Devisen: Eurokurs fällt deutlich unter 1,24 US-Dollar

Dienstag, 20.02.18 10:35
Devisen: Eurokurs fällt deutlich unter 1,24 US-Dollar
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen. Im Vormittagshandel rutschte die Gemeinschaftswährung deutlich unter 1,24 US-Dollar und wurde zuletzt einen halben Cent tiefer als am Morgen bei 1,2359 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,2410 Dollar festgesetzt.

Seit dem Dreijahreshoch am Freitag hat eine Gegenbewegung den Kurs des Euro mittlerweile um zwei Cent nach unten gedrückt. Dennoch will Experte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) keine Trendwende erkennen: "Der jüngste Kursrückgang des Euros ist als Korrektur eines intakten Aufwärtsimpulses zu verstehen."

Wichtige Personalentscheidungen für das Führungsgremium der EZB konnten dem Euro keinen Auftrieb verleihen. Am späten Montagabend hatte der spanische Finanzminister Luis de Guindos die Unterstützung der Finanzminister des Euroraums für die Nachfolge von Vitor Constancio als neuer Vizepräsident der Notenbank erhalten. Zuvor hatte Irland den einzigen anderen Kandidaten, den irischen Zentralbankchef Philip Lane, zurückgezogen./jkr/tos/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

DAX-FLASH: Stabiler Auftakt erwartet nach zwei Gewinntagen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt bleibt nach zwei Gewinntagen des Dax erst einmal positiv. Mit Rückenwind von Kursgewinnen in den USA und Asien wurde der deutsche ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 908

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr