Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1346 US-Dollar

Freitag, 16.11.18 16:24
Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1346 US-Dollar
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1346 (Donnerstag: 1,1305) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8814 (0,8846) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88350 (0,88370) britische Pfund, 128,37 (128,16) japanische Yen und 1,1431 (1,1365) Schweizer Franken fest./yyzz/DP/jsl



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Woche endet mit heftigen Verlusten

NEW YORK (dpa-AFX) - Sorgen um die Weltwirtschaft haben am Freitag auch der Wall Street schwer zugesetzt. Ebenfalls für Druck auf die Kurse sorgten einige negative Unternehmensnachrichten. Der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 909

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1200 US-Dollar!
  • Glänzt die Barrick-Aktie bald wieder?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr