France Telecom: Gewinn im ersten Halbjahr leicht gesunken

Donnerstag, 30.07.09 10:16
France Telecom: Gewinn im ersten Halbjahr leicht gesunken
Bildquelle: fotolia.com

Paris (aktiencheck.de AG) - Europas drittgrößte Telefongesellschaft France Télécom S.A. (ISIN FR0000133308/ WKN 906849) gab am Donnerstag bekannt, dass ihr EBITDA im ersten Halbjahr um 5 Prozent gesunken ist, was auf geringere Ausgaben seitens der Geschäfts- und Privatkunden zurückzuführen ist.Demnach belief sich das EBITDA auf 8,82 Mrd. Euro, im Vergleich zu 9,29 Mrd. Euro im Vorjahr. Auf vergleichbarer Basis lag das Minus bei 2,6 Prozent. Analysten waren im Vorfeld von einem EBITDA von 8,67 Mrd. Euro ausgegangen. Der Umsatz fiel im Berichtszeitraum um 3,2 Prozent auf 25,46 Mrd. Euro. Der operative Gewinn sank in den ersten sechs Monaten 2009 um 4,8 Prozent auf 5,21 Mrd. Euro, der den Aktionären zuzurechnende Nettogewinn ging um 4,3 Prozent auf 2,56 Mrd. Euro zurück.Für 2009 hält der Konzern an seinen Zielen fest und geht demnach weiterhin von einem organischen Cash-Flow auf Vorjahresniveau (8 Mrd. Euro) aus.Die Aktie von France Télécom gewinnt in Paris zurzeit 2,82 Prozent auf 17,53 Euro. (30.07.2009/ac/n/a)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Handelsdeal mit China verpufft größtenteils

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat die offizielle Bestätigung der Teil-Einigung im US-chinesischen Handelsstreit die Kurse letztlich kaum bewegt. Die wichtigsten Aktienindizes hatten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 2025

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr