General Dynamics verbucht Ergebnisrückgang

Mittwoch, 29.07.09 14:39
LED Tafel an Außenbereich eines Gebäudes
Bildquelle: iStock by Getty Images

Falls Church (aktiencheck.de AG) - Der US-Rüstungskonzern General Dynamics Corp. (ISIN US3695501086/ WKN 851143) musste im zweiten Quartal 2009 einen leichten Gewinnrückgang verzeichnen, hat aber dennoch seinen Ausblick für 209 verbessert. Wie der Konzern am Mittwoch erklärte, wuchs der Umsatz auf 8,10 Mrd. Dollar, nach 7,30 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Das bedeutet ein Plus von 10,9 Prozent. Das Nettoergebnis schrumpfte um 3,6 Prozent von 641 Mio. Dollar bzw. 1,60 Dollar je Aktie auf nun 618 Mio. Dollar bzw. 1,60 Dollar je Anteilsschein. Der Gewinn je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft belief sich auf 1,61 Dollar. Analysten hatten zuvor ein EPS von 1,57 Dollar sowie einen Umsatz von 8,13 Mrd. Dollar erwartet. Für das Gesamtjahr liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 6,15 Dollar und Umsätzen von 32,47 Mrd. Dollar. Das Unternehmen selbst hob seinen EPS-Ausblick für 2009 von ursprünglich 6,00 bis 6,10 Dollar auf 6,05 bis 6,15 Dollar an.Die Aktie von General Dynamics notierte zuletzt bei 53,748 Dollar (+3,57 Prozent). (29.07.2009/ac/n/a)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Aktien Osteuropa Schluss: Teils deutliche Gewinne zum Wochenstart

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben zu Wochenbeginn teils deutlich angezogen. Sie profitierten am Montag von einer starken internationalen Anlegerstimmung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1865 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr