Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit September

Mittwoch, 03.01.18 11:38
Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit September
Bildquelle: Deutsche Bundesbank
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Goldpreis hat seinen Höhenflug der vergangenen Handelstage fortgesetzt und den höchsten Stand seit über drei Monaten erreicht. In der Nacht zum Mittwoch stieg der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) zeitweise bis auf 1321,56 US-Dollar. Damit war das Edelmetall so wertvoll wie seit Mitte September nicht mehr.

Bis zum Höchststand in der vergangenen Nacht war der Goldpreis seit dem 13. Dezember tendenziell gestiegen und legte in diesem Zeitraum um mehr als sechs Prozent zu. Als Preistreiber gilt die Kursentwicklung des US-Dollar. Die amerikanische Währung hatte Ende Dezember im Handel mit anderen wichtigen Währungen deutlich an Wert verloren. Dies macht das in Dollar gehandelte Gold in Ländern außerhalb des Dollarraums günstiger, was wiederum die Nachfrage ankurbelt.

Am Mittwochvormittag ist der Goldpreis aber wieder etwas zurückgefallen. Die Feinunze wurde zuletzt bei 1317 Dollar gehandelt./jkr/bgf/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Aktien Europa: EuroStoxx schüttelt Verluste ab - Doch Anleger bleiben nervös

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben ihre anfänglichen Verluste zum Wochenstart eingedämmt. Der EuroStoxx 50 schaffte es nach einer sehr schwachen Woche am Montag sogar knapp in positives ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 906

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr