Microsoft und Yahoo schließen Kooperation bei Web-Suche

Mittwoch, 29.07.09 15:24
Microsoft und Yahoo schließen Kooperation bei Web-Suche
Bildquelle: fotolia.com

Redmond (aktiencheck.de AG) - Der amerikanische Software-Konzern Microsoft Corp. (ISIN Microsoft/US5949181045'>US5949181045/ WKN 870747) und der Internet-Medienkonzern Yahoo! Inc. (ISIN US9843321061/ WKN 900103) gaben am Mittwoch bekannt, dass sie eine umfassende Kooperation bei der Online-Suche vereinbart haben.Den Angaben zufolge hat das Abkommen eine Laufzeit von zehn Jahren. Dabei erhalte der weltgrößte Software-Hersteller eine zehnjährige Lizenz für die Kern-Suchtechnologien von Yahoo, wodurch er diese in seine bestehenden Web-Suchplattformen integrieren könne. Die Microsoft-Suchmaschine Bing werde nun die alleinige Suchmaschine für die Yahoo-Seiten sein. Zugleich werde Yahoo exklusiv den Vertrieb für sämtliche Online-Suchanzeigen für Premium-Kunden beider Firmen übernehmen, während Microsofts AdCenter die übrigen Online-Suchanzeigen verwalten solle.Sobald das Geschäft vollständig abgeschlossen ist, will Yahoo damit den operativen Gewinn um rund 500 Mio. Dollar erhöhen und zusätzlich ca. 200 Mio. Dollar einsparen, hieß es.Mit der jüngsten Zusammenarbeit wollen beide Parteien den führenden Internet-Suchmaschinenbetreiber Google Inc. (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY) unter Druck setzen.Die Aktie von Microsoft schloss gestern an der NASDAQ bei 23,47 Dollar, die von Yahoo bei 17,22 Dollar. (29.07.2009/ac/n/a)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Aktien Europa: Anleger halten sich nach Kurserholung bedeckt

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - An den europäischen Börsen herrscht am Montag wieder leichte Unsicherheit. Der Leitindex Eurostoxx 50 notierte gegen Mittag mit 0,08 Prozent im Minus bei 3689,53 Punkten. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 2018

Titel aus dieser Meldung

Datum :
09.12.19
136,86 EUR
-0,06 %
Datum :
09.12.19
1.209,00 EUR
-0,21 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr