Marktübersicht

Dax
12.178,50
0,17%
MDax
26.202,00
-0,23%
BCDI
143,79
-0,63%
Dow Jones
26.246,00
-0,06%
TecDax
2.877,50
-1,08%
Bund-Future
158,82
0,09%
EUR-USD
1,1670
0,02%
Rohöl (WTI)
69,60
0,01%
Gold
1.204,93
0,55%

Ölpreise legen deutlich - Chinas Ölimporte beflügeln

Freitag, 08.12.17 18:14
Ölpreise legen deutlich  - Chinas Ölimporte beflügeln
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag deutlich gestiegen. Im Nachmittagshandel haben sie ihre frühen Gewinne kräftig ausgebaut. Der Preis für ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar legte am frühen Abend um 1,39 US-Dollar auf 63,59 Dollar zu. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Januar-Lieferung kletterte um 1,02 Dollar Cent auf 57,71 Dollar.

Marktbeobachter erklärten den Anstieg der Ölpreise mit starken Importdaten aus China. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hatte im November nach Angaben der chinesischen Zollbehörde etwa 9 Millionen Barrel Rohöl pro Tag importiert. Nach Einschätzung von Rohstoffexperten der Commerzbank ist dies der zweithöchste Monatswert aller Zeiten. "China wird damit die USA in diesem Jahr als weltgrößter Rohölimporteur ablösen", hieß es in der Analyse der Commerzbank./jkr/stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

Devisen: Pfund unter Druck - 'Times': May gegen EU-Vorschlag zu Irland

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das britische Pfund ist nach einer Pressemeldung über einen Rückschlag bei den Bemühungen um einen geregelten Brexit unter Druck geraten. Nach Informationen der Zeitung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1855

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.09.18
78,99 USD
0,03 %
Datum :
19.09.18
69,72 USD
0,11 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr