Marktübersicht

Dax
13.043,50
0,25%
MDax
26.984,00
-0,41%
BCDI
143,28
0,00%
Dow Jones
25.090,48
-0,34%
TecDax
2.859,50
-0,48%
Bund-Future
161,00
0,09%
EUR-USD
1,16
-0,20%
Rohöl (WTI)
64,51
-3,34%
Gold
1.282,19
0,20%

Scoach (Frankfurt) - DAX vorbörslich kaum verändert

Dienstag, 12.01.10 08:27
Scoach (Frankfurt) - DAX vorbörslich kaum verändert
Bildquelle: iStock by Getty Images

Der DAX wird heute voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Der auf Basis des DAX-Futures ermittelte X-DAX, der den außerbörslichen Stand des DAX zeigt, wird derzeit auf 6.040 Punkte getaxt. Am Montag war der DAX mit 6.040,50 Punkten und einem mageren Plus von 0,05 Prozent aus dem Handel gegangen war.

Widerstände: 6.070 + 6.125 + 6.162/6.200
Unterstützungen: 6.020 + 6.000

Die Vorgaben von den internationalen Börsen sind positiv. Der Dow Jones Industrial Average stieg um 0,43 Prozent auf 10.663,99 Punkte. Der Future auf den US-Leitindex steht am Morgen etwa 35 Zähler höher als zum Xetra-Schluss am Vorabend. Nachbörslich legte der US-Aluminumkonzern Alcoa seine Quartalszahlen vor. Der Umsatz fiel zwar deutlich besser aus als erwartet, insgesamt wurden die Zahlen dennoch als eher enttäuschend eingestuft und die Aktien mussten im außerbörslichen Handel deutlich nachgeben. Der Nikkei225 legte am Dienstag um 0,75 Prozent auf 10.879,14 Punkte zu, nachdem am Montag in Japan kein Handel stattgefunden hatte.

Nach dem kräftigen Anstieg am Wochenende präsentiert sich der Euro nun wieder etwas schwächer. Zur Stunde notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,4494 US-Dollar. Am Montag hatte die EZB den Referenzkurs auf 1,4528 US-Dollar festgesetzt.

Unterdessen hat sich der Ölpreis im asiatischen Handel verbilligt. Am Morgen kostete ein Barrel leichtes US-Öl der Sorte WTI zur Lieferung im Februar 82,11 US-Dollar. Das waren 41 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vorabend. Am Montag hatte der Ölpreis an der US-Rohstoffbörse Nymex um 23 Cent nachgegeben.

Ausblick Termine

10:30
GB: Handelsbilanzsaldo November
Prognose: -6.9  Letzter: -7.1

11:15
Zuteilung des Hauptrefinanzierungsgeschäfts der EZB

14:30
CA: Handelsbilanz November in Mrd. CA$
Prognose: 0.9  Letzter: 0.4

14:30
US: Handelsbilanzsaldo November in Mrd. US$
Prognose: -34.8  Letzter: -32.9

14:30
CA: Hauspreisindex November m/m
Prognose: 0.3  Letzter: 0.3

14:55
US: Redbook

15:00
Wochenausweis der Fremdwährungsreserven durch die EZB

19:00
US: Auktion vierwöchiger Bills

23:00
US: ABC Verbrauchervertrauen


Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Handelsstreit drückt Dow leicht ins Minus

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Eskalation des internationalen Handelsstreits hat an der Wall Street etwas auf die Stimmung gedrückt. US-Präsident Donald Trump machte am Freitag ernst und verhängte ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 1848

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Börsenrally: Amazon-Aktie bei 1450 Euro!
  • Sky is the limit!?
  • Jeff Bezos reichster Mensch der Welt!
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr