Aktien New York: Weiterer Erholungsversuch nach trister Börsenwoche

Freitag, 13.05.22 16:39
Bildquelle: iStock by Getty Images
Vorlesen
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einer bislang sehr schwachen Börsenwoche haben die US-Börsen am Freitag erneut den Versuch einer Stabilisierung unternommen. Derartige Versuche waren im bisherigen Wochenverlauf am Ende stets gescheitert. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte im frühen Handel um 0,82 Prozent auf 31 992 Punkte zu. Auf Wochensicht zeichnet sich gleichwohl ein Verlust von knapp drei Prozent ab. Am Vortag war der Dow auf den tiefsten Stand seit März vergangenen Jahres abgesackt.

Nach dem Tech-Crash:
Bei diesen Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt!


Für den marktbreiten S&P 500 ging es am letzten Handelstag der Woche um 1,42 Prozent auf 3986 Punkte aufwärts. Der von Technologieunternehmen dominierte Nasdaq 100 stieg stärker um 2,14 Prozent auf 12 200 Punkte. Er steuert auf Wochensicht dennoch auf ein Minus von knapp vier Prozent zu./bek/he



Quelle: dpa-AFX


GRATIS-Report:
Die besten Dividenden-Aktien Hier anfordern!


Kontakt | Sitemap | Nutzungsbasierte Online Werbung | Werben auf boerse.de | Impressum | Disclaimer/Datenschutz