'Gelbwesten' blockieren kurzzeitig Pariser Autobahnring

Samstag, 08.12.18 12:57
'Gelbwesten' blockieren kurzzeitig Pariser Autobahnring
Bildquelle: fotolia.com
PARIS (dpa-AFX) - Demonstranten der "Gelbwesten" haben am Samstagvormittag mehrfach versucht, den Autobahnring um Paris (Boulevard Périphérique) zu blockieren. Das sagte eine Sprecherin der Polizei der Deutschen Presse-Agentur. Die Sicherheitskräfte hätten die Demonstranten aber stets rasch zurückgedrängt. Die Lage sei ruhig geblieben. Wie viele Demonstranten sich an den Blockadeversuchen beteiligten, sagte sie nicht.

Video-Aufnahmen eines Journalisten der Zeitung "Le Figaro" zeigen Menschen in Warnwesten, die sich vor stehenden Autos auf die Fahrbahn legten. Laut der Zeitung "Le Parisien" verließen die Demonstranten jedoch die Straße schließlich, um sich Protesten an anderen Orten der Stadt anzuschließen.

In ganz Frankreich hat die Protestbewegung der "Gelben Westen" für Samstag erneut zu Aktionen aufgerufen. In Paris waren 8000 Sicherheitskräfte im Einsatz, um eine Eskalation wie in der Vorwoche zu verhindern, als es in der Hauptstadt zu schweren Krawallen gekommen war. Die "Gelbwesten" fordern unter anderem Steuersenkungen. Ihre Wut richtet sich aber auch gegen Präsident Emmanuel Macron und seine Reformpolitik. Es ist das vierte Wochenende mit landesweiten Protesten in Folge./vio/DP/zb



Quelle: dpa


News und Analysen

OTS: Messe Berlin GmbH / Nach sehr erfolgreichem Jahr: Messe Berlin rüstet ...

Nach sehr erfolgreichem Jahr: Messe Berlin rüstet sich für die Zukunft im umkämpften Marktumfeld (FOTO) Berlin (ots) - - Höchstleistung: 347 Millionen Euro Konzernumsatz prognostiziert - ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4928

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr