'Kicker': Bayern wieder Bundesliga-Finanzkrösus - Düsseldorf am Ende

Donnerstag, 16.05.19 15:09
'Kicker': Bayern wieder Bundesliga-Finanzkrösus - Düsseldorf am Ende
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Branchenprimus FC Bayern München war auch in dieser Saison der Bundesliga-Finanzkrösus. Der deutsche Rekordmeister kassierte nach Angaben des Fachmagazins "Kicker" in der am Samstag endenden Spielzeit 65,4 Millionen Euro an TV-Geldern aus der nationalen Vermarktung. Wie in der Bundesligatabelle folgt Borussia Dortmund dichtauf - mit 64,1 Millionen Euro. Rang drei der Geldrangliste nimmt der FC Schalke 04 mit 62,7 Millionen Euro ein.

Die wenigsten Einnahmen verzeichnete Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mit 25,4 Millionen Euro. Insgesamt schüttete die Deutsche Fußball Liga in dieser Saison 1,1 Milliarden Euro an die 36 Profivereine der Bundesliga und 2. Liga aus./edo/DP/jha



Quelle: dpa


News und Analysen

Kymeta gibt S. Douglas Hutcheson als Vorsitzenden des Vorstands und Walter Z. Berger als Präsidenten, CFO und COO bekannt

REDMOND, Washington – Kymeta—das Kommunikationsunternehmen, das die Konnektivitätsstruktur für alles und überall bereitstellt—kündigte an, dass S. Douglas Hutcheson ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11322