'Lebensfreude wiederentdecken' - Weitere Lockerungen in Frankreich

Mittwoch, 09.06.21 15:57
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Premierminister Jean Castex hat die weiteren Corona-Lockerungen als ein "Symbol für ein Land, das wieder auflebt" gewürdigt. Die Gesundheitssituation verbessere sich weiter, man müsse aber wachsam bleiben, sagte Castex am Mittwoch nach dem Besuch eines Restaurants. Es handle sich um einen "großen Sieg für das französische Volk, das es verstanden hat, vernünftig und diszipliniert zu sein, und das heute in einem neuen Schritt die Lebensfreude, die Gastronomie wiederentdeckt". Die Gastronomie gehöre zur Lebensart Frankreichs.

In Frankreich wurde nun die abendliche Ausgangssperre um zwei Stunden nach hinten auf 23.00 Uhr verlegt. Auch Innenräume von Restaurants sind wieder unter Auflagen geöffnet. Für Urlauber aus Deutschland und anderen Ländern ist die Einreise nun leichter. Reisende brauchen einen negativen Antigentest oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung. Zuvor war ein PCR-Test verpflichtend.

Regierungssprecher Gabriel Attal betonte, dass der nun geltende Gesundheitspass "Freiheit" bedeute. Dieser ist bei Großveranstaltungen notwendig und kann entweder digital oder auf dem Papier vorgezeigt werden. Er weist zum Beispiel eine Impfung oder einen negativen Test nach. Über einen QR-Code kann der Nachweis in die Corona-App "TousAntiCovid" übertragen werden.

Seit Mittwoch sind auch wieder Fitnessstudios und Schwimmbäder für alle Menschen geöffnet. Kinos oder Theater dürfen mehr Gäste als bisher empfangen. Auch in der Arbeitswelt gibt es Lockerungen - die schrittweise Rückkehr in die Büros wird vorangetrieben. Am Arbeitsplatz gelten weiter Masken- und Abstandsregeln.

Frankreich lockert seine strengen Corona-Maßnahmen seit einigen Wochen schrittweise und hatte etwa im Mai bereits Geschäfte oder die Außenbereiche der Gastronomie geöffnet. Zuletzt wurden im Land knapp 69 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche gezählt./nau/DP/fba



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr