21Shares AG bringt Kryptowährungen nach Deutschland und verstärkt das Deutschland Team - ETC-News

Mittwoch, 16.09.20 09:51
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
Zug (www.fondscheck.de) - Das Schweizer Fintech-Unternehmen 21Shares AG, der weltweit führende Emittent von Krypto Exchange Traded Products (ETPs), erweitert sein deutsches Team und unterstreicht seine Expansionspläne für Deutschland, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Anfang September ist Carsten Meier dem 21Shares Team als Consultant für Institutionelle Investoren beigetreten. Der Schweizer Pionier hat schon Anfang des Monats Schlagzeilen in Deutschland und Österreich gemacht, als es den ersten zentral geclearten Short Bitcoin ETP an der Deutschen Börse XETRA und die größten beiden Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum am amtlichen Markt der Wiener Börse notiert hat. Dies zeigt erneut, was für eine bedeutende Rolle die deutschsprachigen Länder in der institutionellen Akzeptanz dieser neuen Anlageklasse spielen.

Carsten Meier wird vom Finanzplatz Frankfurt aus für 21Shares das Consulting für Institutionelle Investoren in der aufstrebenden Assetklasse "Digitale Coins/Token" mit der ETP-Produktfamilie des Unternehmens weiter ausbauen. Meier bringt langjährige Erfahrung aus dem Asset-Management und Fondsgeschäft mit. Er war für die Dresdner Bank AG in Frankfurt, New York und Hongkong tätig sowie bei anderen namhaften Vermögensverwaltern und Finanzdienstleistern (u.a. Veritas SG und Auda- Harald Quandt Gruppe). Er berichtet direkt an Hany Rashwan, CEO der 21Shares AG in Zürich.

Hany Rashwan sagt: "Wir freuen uns, dass Carsten unser Team in der DACH-Region verstärkt. Mit seinem technischen Know-how und seiner Erfahrung ist er eine großartige Ergänzung für unser Unternehmen, das mit seinem umfassenden und weitreichenden Zugang zu Bitcoin und anderen Kryptos ein weltweites Alleinstellungsmerkmal bietet."

Carsten Meier ergänzt: "21Shares AG ETP-Produktfamilie bietet die Möglichkeit, ein hohes Kapitalvolumen zu investieren. Es ist es motivierend, Teil eines dynamischen Teams zu sein, welches mit seinem attraktiven Angebot die Diversifikation in alternative Investments, reguliert und an mehreren Börsen gelistet, ermöglicht und in Deutschland auf ein neues Level heben wird."

Über 21Shares

21Shares macht die Investition in Krypto Assets so einfach wie den Kauf von Aktien über Ihren herkömmlichen Broker oder Ihre Bank. Anleger können dank der ETP Produktpalette von 21Shares einfach, mit absolutem Vertrauen und Sicherheit und kostengünstig in Krypto-Währungen mit einer herkömmlichen ETP-Struktur (oder Tracker) investieren: Dem 21Shares Crypto Basket Index ETP (ISIN CH0445689208 / WKN A2TT3D), 21Shares Bitcoin (ISIN CH0454664001 / WKN A2T64E), 21Shares Ethereum (ISIN CH0454664027 / WKN A2T68Z), 21Shares XRP (ISIN CH0454664043 / WKN A2UBKC), 21Shares Bitcoin Cash ETP (ISIN CH0475552201 / WKN A2126N), 21Shares Binance ETP (ISIN CH0496454155 / WKN A22GRU), 21Aktien Tezos ETP (ISIN CH0491507486 / WKN A22J1S), 21Shares Bitcoin Suisse ETP (ISIN CH0496484640 / WKN A22FMC), 21Shares Bitwise 10 ETP (ISIN CH0475986318 / WKN A2107P), Sygnum Platform Winners Index ETP (ISIN CH0508793459 / WKN A270EB) und 21Shares Short Bitcoin ETP (ISIN CH0514065058 / WKN A2781V). Die gesamte Suite ist in einem regulierten Rahmen am offiziellen Markt der Deutschen Börse XETRA, SIX Swiss Exchange, BX Swiss und an der Börse Stuttgart in CHF, USD, GBP und EUR notiert.

21Shares wurde 2018 gegründet und wird von einem Team erfahrener Unternehmer und Bankfachleuten aus der Technologie- und Finanzwelt geleitet. Das Unternehmen mit Sitz in Zug und Büros in Zürich und New York hat mehrere Weltneuheiten lanciert, darunter den ersten börsennotierten Krypto-Index (HODL) im November 2018. 21Shares hat heute elf Krypto-ETPs und insgesamt über 90 Millionen USD an AuM gelistet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.21shares.com

Press Contact

Laurent Kssis +41 44 260 86 60
press@21Shares.com (16.09.2020/fc/n/e)



Quelle: Aktiencheck




News und Analysen

ROSEN, RECOGNIZED INVESTOR COUNSEL, Announces Filing of Securities Class Action Lawsuit Against GoHealth, Inc.; Encourages Investors with Losses in Excess of $100K to Contact the Firm - GOCO

PR NewswireNEW YORK, Sept. 27, 2020NEW YORK, Sept. 27, 2020 /PRNewswire/ -- Rosen Law Firm, a global investor rights law firm, announces the filing of a class action lawsuit on behalf of ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15792 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.09.20
21,99 EUR
2,20 %
Datum :
25.09.20
46,31 EUR
2,26 %
Datum :
25.09.20
45,38 EUR
2,73 %
Datum :
25.09.20
12,32 EUR
2,81 %
Datum :
25.09.20
10,29 EUR
-1,58 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr