ACEA: EU-Autozulassungen sinken weiter - Erholung auf dem deutschen Markt

Freitag, 15.03.19 08:05
ACEA: EU-Autozulassungen sinken weiter - Erholung auf dem deutschen Markt
Bildquelle: iStock by Getty Images
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Auf dem europäische Automarkt ist die Nachfrage im Februar den sechsten Monat in Folge gesunken. Allerdings fiel das Minus erneut schwächer aus als im vorangehenden Monat. Die Zahl der Neuzulassungen in der Europäischen Union sank im Februar im Vergleich um 1 Prozent auf rund 1,11 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband ACEA am Freitag in Brüssel mitteilte. Zu Jahresbeginn hatte der Rückgang noch fast 5 Prozent betragen. Seit Jahresbeginn beträgt das Minus in der EU nun insgesamt 2,9 Prozent.

In einigen europäischen Automärkten ging es unterdessen im Februar erstmals wieder bergauf: In Deutschland legten die Neuzulassungen nach fünf Monaten Rückwärtsgang um 2,7 Prozent zu. Auch in Frankreich mit plus 2,1 Prozent und Großbritannien mit plus 1,4 Prozent wurden wieder etwas mehr Fahrzeuge zugelassen. In Spanien hielten sich die Käufer hingegen weiter zurück, der Markt schrumpfte um 8,8 Prozent. Auch in Italien ging es mit minus 2,4 Prozent weiter bergab.

Mit Blick auf die deutschen Hersteller legte Daimler um 5 Prozent zu, während BMW 3,3 Prozent weniger absetzte. Der Volkswagen-Konzern hielt sich mit minus 0,7 Prozent fast stabil, allerdings brach der Absatz des Sportwagenbauers Porsche um 44 Prozent ein./tav/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Philip Morris International Inc.’s Canadian Subsidiary, Rothmans, Benson & Hedges Inc., Granted CCAA Protection; Represents Opportunity to Resolve All Outstanding Canadian Tobacco Litigation

NEW YORK – Regulatory News: Today, Philip Morris International Inc. (PMI) was informed by its Canadian subsidiary, Rothmans, Benson & Hedges Inc. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10887