Deutsche Post Aktie
WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
aktueller Kurs:
26,72 EUR
Veränderung:
0,37 EUR
Veränderung in %:
1,40 %
weitere Analysen einblenden

AKTIE IM FOKUS 2: Mögliche Portoerhöhung verleiht Deutscher Post neuen Schwung

Dienstag, 15.01.19 11:18
AKTIE IM FOKUS 2: Mögliche Portoerhöhung verleiht Deutscher Post neuen Schwung
Bildquelle: Unternehmensbild: Deutsche Post
(neu: aktualisierte Kurse, Analystenstimmen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf eine Erhöhung des Briefportos hat den Papieren der Deutschen Post am Dienstag kräftige Kursaufschläge beschert. Mit plus 2,37 Prozent auf 25,50 Euro sicherten sie sich am Vormittag den ersten Platz im Dax . Der deutsche Leitindex gewann zeitgleich ein knappes halbes Prozent.

Zum 1. April könnten die Preise angehoben werden, wie aus einem Schreiben der zuständigen Regulierungsbehörde - der Bundesnetzagentur - an ihren Beirat hervorgeht. Die Rede ist von einer Briefporto-Erhöhung um 10 auf 80 Cent. Neue Briefentgelte werden "voraussichtlich zu Beginn des zweiten Quartals 2019 wirksam", heißt es in dem Schreiben, das der dpa vorliegt.

Ein Händler erinnerte daran, dass die ursprünglich schon für den 1. Januar 2019 vorgesehene Verteuerung von der Bundesnetzagentur Ende Oktober zunächst verboten worden sei und sich diese Nachricht damals erheblich negativ auf den Aktienkurs ausgewirkt habe. Entsprechend positiv sei nun die Nachricht über eine voraussichtliche Erhöhung ab dem zweiten Quartal.

Im vergangenen Jahr hatten Anleger mit der "Aktie Gelb" keine Freude. Ein Verlust von rund 40 Prozent spricht eine klare Sprache. Es war ein "annus horriblis", wie die Analysten der Deutschen Bank in einer aktuellen Studie schrieben.

Neben der untersagten Portoerhöhung hatten die Papiere vor allem unter einer Gewinnwarnung im Sommer gelitten. Gegen Jahresende hatten die Anteile im sehr schwachen Börsenumfeld auch zunehmend unter dem internationalen Handelsstreit gelitten. Im noch jungen Jahr 2019 läuft es aber rund für die Post-Papiere, wie das Plus von bislang mehr als secheinhalb Prozent zeigt.

Ohnehin trauen viele Bankhäuser den Papieren der Post in diesem Jahr wieder etwas zu. So gehören die Anteile für die Deutsche Bank zu den "Top Picks" 2019 mit einem Kursziel von 36 Euro. Die Post biete qualitativ hochwertiges Wachstum und eine hohe Dividendenrendite, so die Experten. Die Bewertung erscheine zu günstig. Auch die Baader Bank zählt die Papiere in diesem Jahr zu ihren "Top Ideas" mit einem Kursziel von sogar 46 Euro./ajx/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Post-Aktie: Wer hätte das gedacht?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung weist die Deutsche Post-Aktie einen deutlichen Kursaufschlag von im Schnitt +9,4% jährlich aus. Ein Investment ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 26

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr