ThyssenKrupp Aktie
WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
aktueller Kurs:
12,74 EUR
Veränderung:
0,29 EUR
Veränderung in %:
2,35 %
weitere Analysen einblenden

AKTIE IM FOKUS 2: Rally von Thyssenkrupp geht die Luft aus

Mittwoch, 15.05.19 14:58
AKTIE IM FOKUS 2: Rally von Thyssenkrupp geht die Luft aus
Bildquelle: fotolia.com
(neu: Aussagen der IG Metall zur Strategie im vierten Absatz, Kommentar der DZ Bank im fünften Absatz, Aktienkurs aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Von der Kurs-Rally der Thyssenkrupp -Aktie am Freitag ist nicht mehr viel übrig geblieben. Am Mittwoch fiel der Kurs den dritten Tag in Folge. Die Einbußen weiteten sich im Tagesverlauf aus, zuletzt sackten die Papiere um neun Prozent auf 11,60 Euro ab. Eine strategische Kehrtwende hatte die Aktie am Freitag um 28 Prozent nach oben schießen lassen.

Ein Händler begründete die dynamische Bewegung nach oben am Freitag unter anderem mit dem Eindecken von leer verkauften Aktien in großem Stil nach der Bekanntgabe einer neuen Unternehmensstrategie: "Am Markt waren die Short-Positionen in der Aktie sehr hoch".

Doch es gibt auch skeptische Stimmen zur neuen Strategie: "Es gibt Risiken rund um den vorgeschlagenen Börsengang eines Minderheitenanteils am Aufzugsgeschäft", sagte Analyst Luke Nelson von JPMorgan. Hierzu zählte der Experte vor allem die Haltung der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat. Sie seien dort mit der Hälfte aller Sitze vertreten und hätten eine "historische Abneigung" gegen strategische Änderungen, bei denen der Verlust von Arbeitsplätzen drohe.

Der Chef der IG Metall, Jörg Hofmann, fordert von Thyssenkrupp ein tragfähiges Zukunftskonzept für den gesamten Konzern. Nach dem Aus für die Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem Konkurrenten Tata gebe es "steigende Risiken für die Beschäftigten", sagte der Gewerkschaftsvorsitzende auf einer Branchenkonferenz für die Eisen- und Stahlindustrie am Mittwoch in Berlin.

Die DZ Bank stufte Thyssenkrupp nach dem Strategiewechsel von "Kaufen" auf "Halten" ab und senkte den fairen Wert je Aktie von 15,00 auf 12,50 Euro. Er berücksichtige für die Bewertung nun die Rück-Integration des europäischen Stahlgeschäfts sowie das schwierigere konjunkturelle Umfeld, schrieb Analyst Dirk Schlamp.

Die Ratingagentur Moody's überprüft derweil eine Herabstufung ihrer Bonitätsnote für Thyssenkrupp. Ein schlechteres Kreditrating kann die Refinanzierungskosten für Unternehmen erhöhen./bek/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ROUNDUP: Strengere Regeln für Rüstungsexporte - Industrie befürchtet Einbußen

BERLIN (dpa-AFX) - Für den Export deutscher Kriegswaffen und anderer Rüstungsgüter gelten ab sofort noch strengere Regeln als bisher. Nach monatelangem Ringen hat das Bundeskabinett am Mittwoch ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 33

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr