AKTIE IM FOKUS 2: VW-Kursrally erlahmt - Vorzugsaktien drehen ins Minus

Donnerstag, 18.03.21 15:33
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
(neu: Entwicklung der Aktienkurse)

Volkswagen St kaufen? Volkswagen St halten? Volkswagen St verkaufen? Die Antwort steht im boerse.de-Aktientelegramm!

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach den hohen Kursgewinnen der Stammaktien von VW in den vergangenen Tagen hat der Aufwärtsdrang am Donnerstagnachmittag etwas nachgelassen. Waren die Papiere in der Spitze um fast 16 Prozent nach oben geschossen auf den höchsten Stand seit 2008, so schmolz der Aufschlag auf zuletzt noch gut 4 Prozent.

Die stimmrechtslosen Vorzugsaktien des Autobauers kletterten derweil nach zwei starken Tagen zunächst um weitere gut neun Prozent auf ein Fünfjahreshoch. Anschließend bröckelte der Kurs aber wieder ab und lag zuletzt mit 5 Prozent im Minus bei knapp 220 Euro. Nach den hohen Kursgewinnen dürften Anleger hier nun Gewinne einstreichen.

Volkswagen hat mittlerweile mit einem Börsenwert von fast 140 Milliarden Euro den Software-Entwickler SAP als wertvollstes börsennotiertes deutsches Unternehmen abgelöst. Die Walldorfer bringen es auf eine Marktkapitalisierung von rund 127 Milliarden Euro.

Analysten stockten ihre Kursziele für VW-Vorzüge jüngst weiter deutlich auf. Über die genauen Gründe für die enorme Stärke der VW-Stämme wird weiter nur spekuliert. Von starker Nachfrage der US-Anleger nach den dort handelbaren Volkswagen Hinterlegungsscheinen (ADR) ist weiterhin die Rede - sie werden mit Stammaktien besichert. Zudem wird weiter über eine geplatzte Wette eines oder mehrerer größerer Spekulanten auf eine bessere Entwicklung der Vorzüge im Vergleich zu den Stämmen gemutmaßt. Diese Marktakteure müssten ihre Positionen dann etwa durch Käufe der Stammaktien bereinigen./bek/fba



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Volkswagen St-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.05.21
269,70 EUR
0,15 %
Datum :
18.05.21
214,75 EUR
0,64 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr