AKTIE IM FOKUS 2: Zooplus nach Zahlen gefragt - Corona-Gewinner ziehen wieder an

Dienstag, 17.11.20 10:36
AKTIE IM FOKUS 2: Zooplus nach Zahlen gefragt - Corona-Gewinner ziehen wieder an
Bildquelle: Adobe Stock
(neu: Kurs, Experten und mehr Details und Hintergrund)

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Zooplus haben am Dienstag von positiven Details der vollständigen Quartalsbilanz profitiert. Im frühen Xetra-Handel rückten sie um 4,8 Prozent vor auf den höchsten Stand seit mehr als drei Wochen. Im Nebenwerteindex SDax , der sich zeitgleich moderat im Minus bewegte, waren die Papiere des Onlinehändlers für Heimtierbedarf damit der größte Gewinner.

Allgemein waren am Dienstag viele Aktien von Pandemie-Gewinnern wieder gefragter, nachdem sie zuletzt infolge der Impfstoff-Euphorie unter Gewinnmitnahmen gelitten hatten. Auch Zooplus galt in den vergangenen Monaten als Profiteur der Lockdown-Maßnahmen. Im MDax rückten am Dienstag zum Beispiel auch die Aktien der Online-Handelsunternehmen Hellofresh und Zalando um bis zu 3,3 Prozent vor.

Laut Händlern hat das dritte Quartal den zuvor bekannt gegebenen Eckdaten entsprochen. Ein positives Echo gab es am Markt aber für einen starken freien Mittelzufluss und die verbesserte Profitabilität. Diese habe es ermöglicht, dass das operative Ergebnis (Ebitda) mit 47,8 Millionen Euro eher das obere Ende der Spanne erreichte, die im Zuge der Eckdaten genannt wurde. Vor vier Wochen hatte Zooplus von 40 bis 50 Millionen Euro gesprochen.

Analyst Volker Bosse sprach alles im allem von einem "sehr starken Quartal", das das immense Wachstum von Zooplus unterstreiche. Dabei habe der Online-Händler mit seinen Margen bei der Gewinnqualität ein neues Level erreicht. Er verspricht sich nun weitere Details im Rahmen einer Kapitalmarktveranstaltung, die im Anschluss an die Zahlenvorlage stattfindet.

Auf diese richtet auch JPMorgan-Experte Borja Olcese nun seinen Fokus. Vor dem Hintergrund einer Historie, die er als eher durchwachsen bezeichnete, zeigt er sich in seinem Kommentar gespannt, ob die Aussagen zur Strategie die Anleger ermutigen können. Im Mittelpunkt sieht er die Gewinnung von neuen und die Bindung bestehender Kunden.

Zeugnis dessen, dass Zooplus in den vergangenen Monaten ein Gewinner der Corona-Pandemie war, liefert ein Blick auf den Chart. Nach dem ersten Crash im März auf ein Tief seit 2014 ging es für die Papiere rasant bergauf. Für 65 Euro waren sie seinerzeit zu haben, mittlerweile sind sie mit 157 Euro fast das Eineinhalbfache wert. In der Spitze reichte es Mitte August mit 168 Euro für ein Hoch seit 2018, seither ist es trotz der zweiten Corona-Welle ruhiger geworden um die Aktie./tih/ag/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Corona im Griff: China legt Wachstumszahlen für 2020 vor

PEKING (dpa-AFX) - China legt am Montag die Zahlen für das Wachstum seiner Wirtschaft im abgelaufenen Jahr vor. Da das bevölkerungsreichste Land der Erde das Coronavirus seit dem Sommer weitestgehend ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15643 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.01.21
164,80 EUR
-1,90 %
Datum :
15.01.21
93,24 EUR
-4,05 %
Datum :
15.01.21
61,85 EUR
-3,89 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr