AKTIE IM FOKUS: Asos bricht nach Gewinnwarnung ein - auch Zalando schwach

Donnerstag, 18.07.19 10:33
AKTIE IM FOKUS: Asos bricht nach Gewinnwarnung ein - auch Zalando schwach
Bildquelle: iStock by Getty Images
LONDON (dpa-AFX) - Die Aktien des Online-Versandhändlers Asos sind am Donnerstag nach einer Gewinnwarnung erheblich unter Druck geraten. In der Spitze hatte das Papier 22 Prozent verloren und stand zuletzt noch knapp 14 Prozent im Minus bei 2362 Pence. Die Aktie des im Index für mittelgroße Werte MDax notierten Branchenkollegen Zalando rutschte in der Folge 1,1 Prozent ab.

Asos setzt damit seinen Negativtrend fort: Die Gewinnwarnung war bereits die dritte seit Dezember. Die Aktie ist nun nach einer Erholung zu Beginn des Jahres wieder auf dem Zwischentief vom Dezember angelangt. In den vergangenen 12 Monaten hat das Papier rund zwei Drittel an Wert verloren.

Asos kämpft mit Problemen im Vertrieb, die auf den Verkaufszahlen lasten. Technische Umrüstungen in einigen Warenhäusern dauern länger als geplant und sorgen für Engpässe beim Lagerbestand. Während Asos im Heimatmarkt Großbritannien stark gewachsen sei, hätten die Logistikprobleme vor allem das Geschäft in der Europäischen Union und in den USA belastet, erklärte Analyst Tushar Jain von der US-Investmentbank Goldman Sachs./niw/la/fba



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Newmont Goldcorp Announces Successful Completion of Consent Solicitation for its 5.875% Notes due 2035

DENVER – Newmont Goldcorp Corporation (NYSE: NEM, TSX: NGT) (formerly known as Newmont Mining Corporation) (Newmont Goldcorp or the Company) announced today that the Company has successfully ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12332

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.08.19
24.899,56
-1,47 %
Datum :
23.08.19
24,74 EUR
1,06 %
Datum :
23.08.19
43,04 EUR
0,54 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr