Infineon Aktie
WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
aktueller Kurs:
17,82 EUR
Veränderung:
-0,22 EUR
Veränderung in %:
-1,20 %
weitere Analysen einblenden

AKTIE IM FOKUS: Infineon tendieren nach überraschend guten Zahlen sehr fest

Donnerstag, 01.08.19 09:01
AKTIE IM FOKUS: Infineon tendieren nach überraschend guten Zahlen sehr fest
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Infineon haben sich vorbörslich sehr fest präsentiert und damit den schwachen Indikationen für den Dax entzogen. Auf der Handelsplattform Tradegate notierte die Aktie des Chipherstellers zuletzt 2,7 Prozent höher und profitierte damit von überraschend guten Quartalszahlen. Die Erholung nach dem Rückschlag in Mai und Juni dürfte sich fortsetzen.

Der besser als erwartete operative Gewinn (Ebit) sei positiv zu werten, schrieb Analyst Alexander Duval von Goldman Sachs in einer ersten Reaktion. Auch der bestätigte Ausblick geben Anlass zur Zuversicht. Vor dem Hintergrund eines schwächelnden Halbleitermarktes profitiere Infineon von einer insgesamt robusten Nachfrage nach seinen Produkten./mf/zb

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Infineon-Aktie: Reicht das?

Seit 2009 weist die Infineon-Aktie einen deutlichen Gewinn von durchschnittlich +14,0% pro Jahr aus. Ein Einsatz in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 39

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr