AKTIE IM FOKUS: LVMH-Aufschwung hilft Boss - Seit Corona-Crash aber schwach

Freitag, 16.10.20 09:21
Louis-Vuitton-Geschäftslokal von außen.
Bildquelle: pixabay
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Besser gelaufene Geschäfte des französischen Luxusgüterherstellers LVMH haben am Freitag die Aktien von Hugo Boss positiv beeinflusst. Die im MDax notierten Titel des Modekonzerns gewannen vorbörslich auf Tradegate 1,8 Prozent zum Xetra-Schluss auf 22,21 Euro.

LVMH spürte im dritten Quartal im Geschäft mit Mode und Leder sowie mit Wein und Spirituosen Besserung. Ein Händler sprach von einer unerwarteten Erholung, die auch für andere Unternehmen aus der Branche Gutes verheiße.

Mit dem vorbörslichen Plus bleiben die Boss-Papiere allerdings in ihrer Seitwärtsspanne seit August. Versuche, die Marke von 25 Euro zu überspringen, scheiterten mehrmals. Insgesamt kamen die Anteile seit dem Corona-Crash kaum mehr auf die Beine, was auch an der mächtigen Online-Konkurrenz von Zalando & Co liegen dürfte./ajx/jha/



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn Musk liefert Rekordzahlen Unilever wächst wieder deutlich
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Trumps Einsicht treibt Dow über 30 000 Punkte

NEW YORK (dpa-AFX) - Rekordlaune an der Wall Street: Dank der wachsenden Einsicht von Donald Trump in seine Wahlniederlage hat der Dow Jones Industrial am Dienstag erstmals die 30 000-Punkte-Marke ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15322 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.11.20
499,90 EUR
0,93 %
Datum :
24.11.20
27,48 EUR
3,35 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr