AKTIE IM FOKUS: Lampe-Kaufempfehlung und Anleiheplatzierung treiben TLG an

Mittwoch, 18.09.19 16:05
AKTIE IM FOKUS: Lampe-Kaufempfehlung und Anleiheplatzierung treiben TLG an
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von TLG Immobilien haben sich am Mittwoch weiter von ihren bislang im September erlittenen Verlusten erholt. Sie kletterten beflügelt von einer Kaufempfehlung des Bankhauses Lampe um rund 4 Prozent auf 24,25 Euro und knüpften so an ihre Gewinne vom Vortag an, nachdem sie in diesem Monat infolge des Einstiegs beim Konkurrenten Aroundtown bislang schwer unter Druck gestanden hatten. Damit zählten die TLG-Aktien am Mittwoch zu den besten Werten im freundlichen SDax der mittelgroßen Werte. Aroundtown-Aktien wurden am Mittwoch knapp 2,6 Prozent höher gehandelt.

TLG hatte am Vorabend bekannt gegeben, zuvor angekündigte Anleihen im Gesamtwert von einer Milliarde Euro erfolgreich am Markt platziert zu haben. Mit diesen finanziert TLG den jüngst vermeldeten Einstieg bei Aroundtown, mit dem sich in der Immobilienbranche ein weiterer Zusammenschluss anbahnt.

Analyst Georg Kanders vom Bankhaus Lampe hatte zudem das Kursziel für die TLG-Anteilsscheine um einen Euro auf 29 Euro angehoben. Schon allein der Einsteig bei Aroundtown führe zu einem Anstieg des operativen Ergebnisses und verbessere die Dividendenperspektiven. Sollte es dann tatsächlich zu einer Fusion der beiden Unternehmen kommen, dürften die TLG-Aktionäre sogar noch mehr von der dynamischen Entwicklung von Aroundtown profitierten./la/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Teil-Einigung im Handelskonflikt verpufft größtenteils

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat die offizielle Bestätigung der Teil-Einigung im US-chinesischen Handelsstreit die Kurse letztlich kaum bewegt. Die wichtigsten Aktienindizes hatten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14230

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
27,95 EUR
0,54 %
Datum :
13.12.19
7,82 EUR
0,85 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr