Microsoft Aktie
Microsoft-Aktie
WKN:870747
ISIN:US5949181045
Land: USA
Branche: Technologie (zur Themenseite Technologie)
Sektor: EDV-Software
aktueller Kurs:
227,63 EUR
Veränderung:
0,18 EUR
Veränderung in %:
0,08 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 01. Februar 2023 Info.

Top
10

249

1

BOTSI®-Trendmonitor
Microsoft auf Rang 185

Komplette Navigation anzeigen

AKTIE IM FOKUS: Microsoft fällt nach schwachem Ausblick ans Dow-Ende

Mittwoch, 25.01.23 17:15
Außenbereich des Microsoftfirmengebäudes
Bildquelle: Pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - Maue Geschäftszahlen und ein enttäuschender Ausblick haben die Aktie des Software-Riesen Microsoft am Mittwoch belastet. Das Papier verlor zuletzt fast 3,5 Prozent auf 233,89 US-Dollar und war in der Folge schwächster Wert im Dow Jones Industrial . Zeitweise waren die Verluste mit 4,6 Prozent aber auch noch größer ausgefallen. Der ganze US-Technologiesektor wurde in Mitleidenschaft gezogen.

GRATIS anfordern:
Börsenkalender 2023 als Wandposter!


Damit ist der jüngste Erholungsversuch im neuen Jahr vorerst beendet. Nach einem schwachen Jahresauftakt mit dem Fall bis unter 220 Dollar hatte sich die Aktie zuletzt über die Marke von 245 Dollar wieder vorgearbeitet. Nun fiel sie wieder unter die 21-Tage-Linie, die ein beliebter Indikator für den kurzfristigen Trend ist. Seit Ende 2021 geht der längerfristige Trend bereits nach unten. Damals gab es mit 332 Dollar den bisherigen Rekord zu Zeiten, als der Tech-Sektor noch als Gewinner der Corona-Pandemie galt.

Microsoft hatte sich im abgelaufenen Quartal angesichts hoher Inflation und Rezessionssorgen schwergetan. Das schwächste Umsatzwachstum seit mehr als sechs Jahren und ein deutlicher Gewinnrückgang lagen aber insgesamt im Rahmen der Erwartungen. Der Ausblick auf das laufende Quartal fiel allerdings enttäuschend aus: So soll sich das Wachstum der zuletzt noch starken Cloud-Sparte Azure spürbar verlangsamen.

Damit drohten die Konsensschätzungen zu sinken, schrieb Analyst Mark Murphy von der US-Bank JPMorgan. Außerdem liege auch der Umsatzausblick auf das dritte Geschäftsquartal unter den Erwartungen. Der Bewertungsaufschlag der Microsoft-Aktie zur Branche sei angesichts des breiten Portfolios strategischer Produkte, des schnelleren organischen Umsatzwachstums und der guten Barmittelschöpfung aber trotz allem gerechtfertigt.

Auch Kash Rangan von der US-Investmentbank Goldman Sachs bleibt optimistisch und sieht Microsoft gut positioniert, um weitere Aufträge zu gewinnen und die Kundenbasis zu stärken, selbst in einem Umfeld gebremsten Wachstums. Der Experte geht davon aus, dass der Software-Hersteller bei Umsatz- und Gewinnwachstum mittlerweile die Talsohle erreicht habe./niw/tih/nas

P.S.: Microsoft ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 139% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…

Microsoft zählt außerdem zu den Vermögensaufbau-Champions aus dem boerse.de-Aktienfonds, der momentan mit 20.090 Anteilen (4.500.479 Euro) in die Microsoft-Aktie investiert ist. Info…


Quelle: dpa-AFX


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...

boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!