AKTIE IM FOKUS: Novo Nordisk sehr schwach nach positiver Eli-Lilly-Studie

Donnerstag, 04.10.18 15:33
AKTIE IM FOKUS: Novo Nordisk sehr schwach nach positiver Eli-Lilly-Studie
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bittere Pille für die Aktien von Novo Nordisk : Nach einer positiven Studie des US-Wettbewerbers Eli Lilly sind die Aktien des dänischen Insulinherstellers am Donnerstag zeitweise um fast 9 Prozent eingebrochen und haben den tiefsten Stand seit August 2017 erreicht. Zuletzt notierten sie 7,56 Prozent tiefer bei 280,15 dänischen Kronen.

Eli Lilly hatte bei einer experimentellen Studie zum Diabetes- und Adipositas-Wirkstoff Empagliflozin gute Ergebnisse gemeldet und will die Studie nun ausweiten. Dies hatten Anleger als Gefahr für das Konkurrenzprodukt Ozempic von Novo Nordisk angesehen und die Aktien der Dänen massiv verkauft./edh/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: This is a Test (deutsch)

This is a Test^ DGAP-Ad-hoc: This is a Test / Schlagwort(e): Sonstiges This is a Test17.11.2018 / 16:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4871

Titel aus dieser Meldung

Datum :
16.11.18
99,39 EUR
2,07 %
Datum :
16.11.18
38,52 EUR
0,42 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr