Qiagen Aktie
WKN: A2DKCH ISIN: NL0012169213
aktueller Kurs:
24,76
Veränderung:
0,24
Veränderung in %:
0,98 %
weitere Analysen einblenden

AKTIE IM FOKUS: Qiagen nach US-Zulassung für Testgerät weiter im Aufwind

Montag, 20.05.19 11:56
AKTIE IM FOKUS: Qiagen nach US-Zulassung für Testgerät weiter im Aufwind
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zulassung eines Testgeräts in den USA hat zu Wochenbeginn die Aktien des Gendiagnostikspezialisten Qiagen beflügelt. Die Niederländer haben grünes Licht für einen ihrer wichtigsten Hoffnungsträger erhalten - Qiastat-Dx, ein molekulardiagnostisches Gerät zur Beurteilung von Infektionen und anderen Krankheiten.

Das im MDax notierte Papier der Gesellschaft stand am späten Montagvormittag knapp 3 Prozent höher bei 34,54 Euro. Zuvor war es um bis zu 4 Prozent auf 34,93 Euro hochgegangen und damit exakt an die 50-Tage-Linie, die als Gradmesser für den mittelfristigen Trend gilt. Mit den Zugewinnen setzt die Aktie ihre jüngste Erholung fort, nachdem sie Anfang Mai erstmals seit drei Monaten wieder unter die Marke von 32 Euro gefallen war. Ihr bisheriges Jahreshoch hatte die Aktie Anfang April bei 37,03 Euro erreicht.

In den USA kommt das Qiastat-Dx-System zunächst bei Tests auf Erreger von Atemwegserkrankungen zum Einsatz. Künftig soll die Palette möglicher Tests für den US-Markt noch deutlich erweitert werden. So ist etwa die Einführung eines Magen-Darm-Tests im weiteren Jahresverlauf geplant. In Europa ist das Testgerät seit Frühjahr vergangenen Jahres zugelassen und die Anzahl der Einsatzmöglichkeiten seither stetig gewachsen.

Analysten reagierten am Montag positiv: Die Zulassung aus den USA komme früher als gedacht, schrieb Hugo Solvet vom Investmenthaus Bryan Garnier. Das Unternehmen könne nun vom Aufbau neuer Ausrüstung in den Krankenhäusern profitieren. Insbesondere die Grippesaison 2019/2020 könne die Vertriebsmannschaft von Qiagen voll mitnehmen, so der Experte. Die Mitteilung stärke damit das Vertrauen der Investoren, dass das Unternehmen in diesem Jahr seine Umsatzziele erreichen könne.

Qiagen erhofft sich deutlichen Schub von dem Gerät und hatte bereits zur jüngsten Quartalsbilanz erklärt, dank der erwarteten US-Zulassung insbesondere in der zweiten Jahreshälfte sein Wachstum beschleunigen zu wollen. Nach 1,5 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr soll 2019 der Umsatz - gerechnet zu konstanten Wechselkursen - um 7 bis 8 Prozent steigen. Dabei ist für Qiastat-Dx ein Umsatzbeitrag von etwa 30 Millionen Dollar eingeplant./tav/ag/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Deutsche Bank senkt Qiagen auf 'Hold' und Ziel auf 29 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat Qiagen nach mehreren Unternehmensmeldungen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 47 auf 29 Euro gesenkt. Es gebe zu viele Unsicherheiten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +457% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr