AKTIE IM FOKUS: SAP geraten nach Zahlen unter Druck - Auch Software AG schwach

Donnerstag, 18.07.19 08:37
LED Tafel an Außenbereich eines Gebäudes
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Dax -Schwergewichts SAP sind am Donnerstag nach Quartalszahlen im frühen Handel unter Verkaufsdruck geraten. Auf Tradegate büßten die Papiere knapp sechs Prozent ein auf 112,90 Euro. Das ist der niedrigste Stand seit Mitte Juni. Sie belasteten auch den Kurs der Aktien der Software AG , der um knapp zwei Prozent nachgab.

Nach einem starken ersten Quartal von SAP habe sich das Wachstum im zweiten Quartal abgekühlt, merkte Analyst Knut Woller von der Baader Bank in einer ersten Reaktion an. Die Einnahmen aus Software-Lizenzen in Asien in Folge der Handelsstreitigkeiten seien der Hauptgrund für das Verfehlen der Markterwartungen gewesen. SAP sei aber auf gutem Wege zum Erreichen der Jahresziele, sollte sich das wirtschaftliche Umfeld nicht noch mehr abschwächen./bek/fba



Quelle: dpa




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Börsen in Europa-Schluss: Indizes mit freundlichem Tagesabschluss

Paris (www.aktiencheck.de) - Die wichtigsten europäischen Indizes schlossen den Handel am Donnerstag mit grünen Vorzeichen ab. Der EURO STOXX 50 (ISIN EU0009658145/ WKN 965814) notierte ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 3101 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.09.20
131,00 EUR
-3,32 %
Datum :
21.09.20
42,04 EUR
-1,04 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr