AKTIE IM FOKUS: Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch

Mittwoch, 18.09.19 11:14
AKTIE IM FOKUS: Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere der Software AG sind am Mittwoch im MDax mit einem Abschlag von 2,8 Prozent auf 24,94 Euro ans Indexende abgerutscht. Relevante Nachrichten sahen Börsianer bei dem Darmstädter Softwarekonzern keine, und so wurden am Markt vor allem charttechnische Aspekte als Belastung angesehen. Die Papiere hatten es in den vergangenen Tagen erstmals seit Juli wieder knapp über die 50-Tage-Linie geschafft, fielen nun aber wieder unter diese zurück. Die Rede war insofern von einem schief gegangenen Ausbruchsversuch.

In der Branche hatte es schlechte Nachrichten von Adobe gegeben. Der US-Softwarekonzern hatte am Vorabend bei seinem Quartalsbericht einen enttäuschenden Ausblick auf das Schlussquartal seines Geschäftsjahres gegeben. Händler sahen dies allerdings nicht als Belastung für deutsche Softwarekonzerne an, da es mit der Software AG und auch SAP nur wenig Überschneidungen gebe. Die SAP-Aktien fielen am Mittwoch denn auch im Dax nur moderat um 0,2 Prozent./tih/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Morgan Stanley Announces Offering of Preferred Stock and Intention to Redeem Its Series G Preferred Stock

NEW YORK – Morgan Stanley today announced that it has launched an offering (the “Offering”) of Fixed Rate Non-Cumulative Preferred Stock, Series L, which will be represented by depositary ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13789

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.11.19
121,54 EUR
-0,86 %
Datum :
18.11.19
270,00 EUR
0,75 %
Datum :
18.11.19
30,14 EUR
-0,89 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr