Airbus Aktie
WKN: 938914 ISIN: NL0000235190
aktueller Kurs:
138,20 EUR
Veränderung:
0,70 EUR
Veränderung in %:
0,51 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Airbus zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

AKTIE IM FOKUS: Sorge vor Vergeltungszöllen treibt Airbus auf Tief seit Oktober

Dienstag, 03.12.19 13:44
AKTIE IM FOKUS: Sorge vor Vergeltungszöllen treibt Airbus auf Tief seit Oktober
Bildquelle: fotolia.com
PARIS (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Flugzeugbauers Airbus sind am Dienstag besonders stark von Zollsorgen belastet worden. Mit einem Abschlag von 2,3 Prozent erreichten sie in einem vom Handelsstreit gebremsten Marktumfeld ein Tief seit Ende Oktober. Die Papiere des MDax-Konzerns waren sowohl im französischen Cac 40 als auch im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx das Schlusslicht.

Als Auslöser für den Kursrutsch galt, dass die USA im Konflikt um verbotene Staatshilfen noch höhere Vergeltungszölle auf EU-Produkte erwägen als ohnehin schon geplant. Die Amerikaner begründeten die am Vortag vom US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer bekanntgegebene Überlegung mit einem Befund der Welthandelsorganisation WTO, dass Airbus weiterhin unzulässige Subventionen von EU-Ländern erhalte. Weitere Informationen dazu will Lighthizer noch in dieser Woche veröffentlichen./tih/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

JPMorgan senkt Ziel für Airbus auf 157 (160) Euro - 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Airbus von 160 auf 157 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Beim europäischen Flugzeugbauer sei in ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 76

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr