Deutsche Bank Aktie
WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
aktueller Kurs:
7,86 EUR
Veränderung:
0,12 EUR
Veränderung in %:
1,58 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Handelt es sich bei Deutsche Bank um einen Turnaround-Kandidaten? Info...

AKTIE IM FOKUS: Startrally bei Deutscher Bank zum Investorentag verpufft

Dienstag, 10.12.19 10:29
AKTIE IM FOKUS: Startrally bei Deutscher Bank zum Investorentag verpufft
Bildquelle: Unternehmensbild: Deutsche Bank
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anleger der Deutschen Bank haben sich am Dienstag mit den Aussagen des Finanzhauses anlässlich einer Investorenveranstaltung schwer getan. Laut einem Händler gab es in Aussagen zu den Kosten-, Rendite- und Kapitalzielen sowohl positive wie auch negative Aspekte zu vermelden. Das Gesamtpaket kam denn auch nur Anfangs richtig gut an: nach anfänglichen Kursgewinnen von bis zu 1,7 Prozent tauchten die Aktien zuletzt knapp mit 0,2 Prozent ins Minus ab. Immerhin gehörten sie damit aber noch zu den besten Werten im schwachen Dax .

Die Bank teilte vor dem Anlegertreffen mit, das im Sommer ausgegebene Ziel für die Eigenkapitalrendite sei angesichts der verschärften Niedrigzinsen in der Eurozone ehrgeiziger geworden. Bei ihrer Umstrukturierung kommen die Frankfurter nach eigenen Angaben aber teilweise schneller voran als geplant. Auf der Kostenseite bekräftigte Konzernchef Christian Sewing die Mittelfristziele. Etwas positiv wurde gewertet, dass die Europäische Zentralbank die geforderte harte Kernkapitalquote (CET1) von 11,84 auf nun 11,59 Prozent reduziert hat./tih/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP 2: Ex-SPD-Chef Gabriel als Aufsichtsrat der Deutschen Bank nominiert

(neu: Reaktionen im 7. und 8. Absatz)FRANKFURT (dpa-AFX) - Der ehemalige SPD-Chef und Ex-Vize-Kanzler Sigmar Gabriel soll Aufsichtsrat der Deutschen Bank werden. Die Bank hat nach eigenen Angaben ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 102

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr