Wirecard Aktie
WKN: 747206 ISIN: DE0007472060
aktueller Kurs:
120,36 EUR
Veränderung:
-2,41 EUR
Veränderung in %:
-1,96 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

AKTIE IM FOKUS: Wirecard schwach - Pressebericht über Ermittlungen in Indien

Donnerstag, 14.03.19 18:58
AKTIE IM FOKUS: Wirecard schwach - Pressebericht über Ermittlungen in Indien
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Wirecard haben am Donnerstag im nachbörslichen Handel noch etwas weiter nachgegeben. Auf der Handelsplattform Tradegate büßten sie rund 1 Prozent auf 113,90 Euro ein, nachdem sie im Xetra-Börsenhandel mit einem Abschlag von 3,03 Prozent auf 115,10 Euro geschlossen hatten. Im Tagesverlauf noch waren die Anteile des Zahlungsabwicklers. Am späten Vormittag noch hatten sie zeitweise um knapp 5 Prozent zugelegt, bevor es sukzessive wieder abwärts gegangen war.

Wie das "Handelsblatt" nun nach Börsenschluss online berichtet, haben Strafverfolger das Indien-Geschäft von Wirecard ins Visier genommen. Dabei beruft sich die Zeitung auf Gerichtsdokumente in Singapur, die diese Woche öffentlich wurden. Ermittelt werde gegen Wirecard-Mitarbeiter und mehrere Gesellschaften des Konzerns wegen möglicher strafbarer Handlungen, unter anderem Geldwäsche und Dokumentenfälschung, hieß es. Die Übernahme im Herbst 2015 ist die bislang kostspieligste der Unternehmensgeschichte. Der Kaufpreis von 230 Millionen Euro zuzüglich weiterer 110 Millionen Euro bei Erreichen bestimmter finanzieller Zielvorgaben, war aufgrund seiner Höhe umstritten gewesen.

Berichte über das Asiengeschäft haben in den vergangenen Wochen zu ungewöhnlich hohen Kursschwankungen bei der Aktie des Dax -Konzerns geführt./ck/fba

P.S.: Wirecard ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 159% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Verbot der Spekulation auf fallende Wirecard-Aktien beendet

BONN (dpa-AFX) - Die Finanzaufsicht Bafin hat ihre Vorsichtsmaßnahmen gegen zeitweilig befürchtete illegale Attacken von Börsenspekulanten auf den Dax -Konzern Wirecard beendet. Das zweimonatige ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 25

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr