AKTIEN IM FOKUS: Anleger verschmähen auch US-Bankaktien wegen Konjunktursorgen

Montag, 12.08.19 17:31
AKTIEN IM FOKUS: Anleger verschmähen auch US-Bankaktien wegen Konjunktursorgen
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den europäischen Branchentiteln sind am Montag auch die Bankenaktien in New York von den Anlegern abgestoßen worden. An der Wall Street ging es für Goldman Sachs und JPMorgan um bis zu 2,4 Prozent bergab, beide gehörten zu den schwächsten Indexwerten im Dow Jones Industrial . Am breiten Markt sackten die Papiere von Bank of America , Citigroup und Morgan Stanley um zwischen 2,3 und 2,9 Prozent ab.

Am Markt dominierten am Montag unverändert konjunkturelle Risiken das schwache Bild, das der Dow abgab. Dies zeigte sich weltweit vor allem beim Blick der Investoren auf den Bankensektor. Nicht zuletzt wegen der globalen Handelsstreitigkeiten dürften die großen Notenbanken die Leitzinsen niedrig halten - oder die Geldpolitik sogar noch mehr lockern. Die anhaltenden Protestbewegungen in Hongkong trugen am Montag dazu bei.

Für Banken sind diese Risiken aus gleich mehreren Gründen kontraproduktiv: Während niedrige Kapitalmarktzinsen den Geldhäusern die Geschäfte im Handel mit festverzinsten Wertpapieren erschweren, bremst eine schwache Konjunktur zudem die Kreditnachfrage. Zu guter Letzt drohen im Falle einer Konjunkturkrise vermehrt Ausfälle von bereits vergebenen Krediten. Anleger suchten in diesem Umfeld sichere Häfen auf, die sie zum Beispiel am Anleihemarkt fanden.

Zuvor war unter diesen Eindrücken schon der europäische Bankensektor unter Druck geraten. Dessen Teilindex Stoxx Europe 600 Banks stand dort zuletzt mit 1,8 Prozent in der Kreide und war so in der Branchenwertung das abgeschlagene Schlusslicht. Ein Rekordtief nahe der 5-Euro-Marke bei den Aktien der Commerzbank wurde in Frankfurt zum Ausdruck dessen./tih/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

OTS: Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. / Direktvertriebsbranche ...

Direktvertriebsbranche ist 2018 um 0,23 Prozent gewachsen / Verkaufsparty ist weiterhin beliebtester Vertriebsweg Berlin (ots) - 2018 haben die Direktvertriebsunternehmen in Deutschland einen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12768

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
196,30 EUR
-0,43 %
Datum :
20.09.19
27,29 EUR
0,37 %
Datum :
20.09.19
40,04 EUR
-0,40 %
Datum :
20.09.19
109,10 EUR
2,13 %
Datum :
20.09.19
63,90 EUR
1,03 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
In Kürze rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr