AKTIEN IM FOKUS: Europäische Banken legen trotz Kurssturz bei Metro Bank zu

Mittwoch, 27.02.19 15:35
AKTIEN IM FOKUS: Europäische Banken legen trotz Kurssturz bei Metro Bank zu
Bildquelle: iStock by Getty Images
FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Europäische Bankenaktien haben am Mittwoch ihren jüngsten Aufwärtstrend fortgesetzt. Der Branchenindex im marktbreiten Stoxx Europe 600 stieg um 1,34 Prozent und erreichte den höchsten Stand seit der letzten Januarwoche. Im Dax zählte die Deutsche Bank mit plus 1,46 Prozent zu den besten Werte, während im MDax die Commerzbank mit plus 4,53 Prozent sogar die Gewinnerliste anführte.

Aareal Bank verloren indes gegen den Branchentrend 0,25 Prozent - hier belastete eine enttäuschende Gewinnprognose für das laufende Jahr. Bei der britischen Metro Bank PLC mussten die Anleger nach der Ankündigung einer Aktienplatzierung sowie angesichts einer Untersuchung von Regulierungsbehörden wegen fehlerhafter Bilanzierungen riskanter Anlagen einen Kurssturz von rund 20 Prozent verkraften./gl/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

BASF will Dividende perspektivisch anhebenDÜSSELDORF - Der Chemiekonzern BASF will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben. "Ich denke, die Investoren haben ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
16.08.19
6,16 EUR
4,71 %
Datum :
16.08.19
25,84 EUR
2,95 %
Datum :
16.08.19
5,00 EUR
5,95 %
Datum :
16.08.19
2,98 EUR
2,61 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr