AKTIEN IM FOKUS: MTU und Airbus mit dem Tourismussektor unter Druck

Montag, 19.07.21 10:03
AKTIEN IM FOKUS: MTU und Airbus mit dem Tourismussektor unter Druck
Bildquelle: Adobe Stock
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wieder stark präsente Corona-Sorgen haben zum Wochenauftakt vor allem die Tourismus- und Freizeitbranche hart getroffen. Der Stoxx Europe 600 Travel & Leisure fiel um 3,4 Prozent auf das niedrigste Niveau seit Februar zurück. Ende April hatte er im Zuge der Entspannung der Corona-Krise dank fortschreitender Impfmaßnahmen sogar einen Rekordstand erreicht, von dem er nun aber wieder 17 Prozent entfernt ist.

TUI kaufen? TUI halten? TUI verkaufen? Die Antwort steht im boerse.de-Analyse-Telegramm!

Die Anleger mieden zu Wochenbeginn jedes Risiko, erklärte der Analyst Neil Wilson von Markets.com. Zunehmende Sorgen bezüglich der Corona-Varianten, steigende Fallzahlen und nachlassende Wirksamkeit der Impfstoffe belasteten die Zuversicht schwer.

Am Dax -Ende fielen die Papiere des Triebwerkbauers MTU über 4 Prozent auf das Niveau von Ende April. Ähnlich weit fielen Fraport im MDax zurück. Am Indexende verloren die zuletzt überdurchschnittlich robusten Airbus sogar 5 Prozent./ag/mis



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für TUI-Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
04.08.21
3,85 EUR
-0,70 %
Datum :
04.08.21
114,54 EUR
-0,40 %
Datum :
04.08.21
54,70 EUR
-1,08 %
Datum :
04.08.21
204,80 EUR
-0,78 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr