AKTIEN IM FOKUS: Positive Studie zum Sportartikelsektor treibt Adidas und Puma

Montag, 02.12.19 09:46
AKTIEN IM FOKUS: Positive Studie zum Sportartikelsektor treibt Adidas und Puma
Bildquelle: Fotolia
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der beiden deutschen Sportartikelhersteller Adidas und Puma SE haben sich am Montag in ihren Indizes jeweils mit kräftigen Gewinnen im vorderen Feld bewegt. Adidas gewannen im Dax 1,1 Prozent, Puma im MDax 1 Prozent.

Das Analysehaus Jefferies hatte sich positiv zur Branche geäußert. Sportmarken profitierten weltweit von einem starken Nachfragewachstum und Margenpotenzial, schrieb Analyst James Grzinic in einer aktuellen Studie.

Die Adidas-Papiere setzten mit dem aktuellen Aufschlag ihren zuletzt guten Lauf fort und bewegen sich wieder in der Nähe ihrer Zwischenhochs aus dem Oktober und von Anfang November. Puma wiederum haben ihren Abwärtstrend der letzten Tage erst einmal gestoppt./ajx/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

PC Connection, Inc. (CNXN) to Release Fourth Quarter and Full-Year Results For 2019

MERRIMACK, N.H. – Connection (PC Connection, Inc.; NASDAQ: CNXN), an industry-leading technology solutions provider of a full range of information technology (IT) solutions to business, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14741

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.01.20
78,10 EUR
1,36 %
Datum :
22.01.20
314,30 EUR
1,04 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr