AKTIEN IM FOKUS: Stahlwerte profitieren von US-Steel-Zahlen und Daten aus China

Freitag, 01.11.19 10:59
AKTIEN IM FOKUS: Stahlwerte profitieren von US-Steel-Zahlen und Daten aus China
Bildquelle: Fotolia
FRANKFURT/PARIS/WIEN (dpa-AFX Broker) - Stahlaktien haben am Freitag Kursgewinne verzeichnet. Händlern zufolge profitierten sie davon, dass überraschend gute Quartalszahlen des Stahlunternehmens US Steel sowie der starke chinesische Caixin-Einkaufsmanagerindex für die Industrie die Stimmung für die gesamte Branche aufgehellt hätten.

Im MDax für mittelgroße Werte waren die Titel des Industrie- und Stahlkonzerns Thyssenkrupp mit einem Plus von fast zweieinhalb Prozent gefragt. Für die Anteilsscheine des Stahlhändlers Klöckner & Co ging es im Nebenwerte-Index SDax um über anderthalb Prozent hoch, wogegen es bei Salzgitter nur für ein Plus von rund 0,8 Prozent reichte. Gefragt waren auch die Aktien der europäischen Branchenvertreter ArcelorMittal , Vallourec und Voestalpine .

US Steel hatte am Donnerstag nach dem Handelsschluss an der Wall Street mit seinem Quartalsbericht positiv überrascht. Daraufhin hatten die Aktien nachbörslich deutlich zugelegt./gl

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14231

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
11,65 EUR
0,22 %
Datum :
13.12.19
20,18 EUR
2,93 %
Datum :
13.12.19
6,36 EUR
-0,78 %
Datum :
13.12.19
16,34 EUR
-0,05 %
Datum :
13.12.19
25,04 EUR
0,12 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr