AKTIEN IM FOKUS: Telekomanbieter schwach - Investoren bleiben vorsichtig

Donnerstag, 07.02.19 11:52
AKTIEN IM FOKUS: Telekomanbieter schwach - Investoren bleiben vorsichtig
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der im MDax enthaltenen Telekomanbieter haben am Donnerstag sämtlich nachgegeben. Die Verluste reichten von 3,9 Prozent für 1&1 Drillisch über 4,3 Prozent für Freenet bis zu 4,6 Prozent bei United Internet . Letztere fielen sogar auf den tiefsten Stand seit November 2014.

Nach Aussage eines Händlers setzte sich damit die Zurückhaltung von Investoren der vergangenen Monate für die Branche fort. "Der Wettbewerb dürfte sich weiter verschärfen und auf die Preise drücken", sagte der Händler. Mit Blick auf die Risiken bei den 5G-Ambitionen der United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch forderten Investoren zudem einen "Risikoabschlag", zumal sich die Konditionen für die Bieter zu verschlechtern schienen.

Ein weiterer Börsianer verwies auf die Verluste der Siwssom-Aktien nach den Quartalszahlen der Schweizer. Der Kurs fiel in Zürich um 2,3 Prozent, nachdem er in den Tagen zuvor bereits um rund 5 Prozent abgerutscht war. Die Swisscom sprach von einem zunehmenden Preisdruck./bek/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Alpha and Omega Semiconductor Announces Latest XSPairFET™ Buck-Boost MOSFET for Type-C Applications

SUNNYVALE, Calif. – Alpha and Omega Semiconductor Limited (AOS) (Nasdaq: AOSL), a designer, developer and global supplier of a broad range of power semiconductors ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10873