Marktübersicht

Dax
12.419,00
-1,05%
MDax
25.536,00
-1,08%
BCDI
131,46
-0,19%
Dow Jones
24.040,17
0,07%
TecDax
2.565,00
-1,47%
Bund-Future
157,75
-0,10%
EUR-USD
1,22
-0,44%
Rohöl (WTI)
67,77
-0,03%
Gold
1.322,25
-0,62%

AKTIEN IM FOKUS: Tencent nach Rekordzahlen auf Rekordhoch - Warten auf Alibaba

Donnerstag, 17.08.17 12:50
AKTIEN IM FOKUS: Tencent nach Rekordzahlen auf Rekordhoch - Warten auf Alibaba
Bildquelle: fotolia.com
HONGKONG/NEW YORK (dpa-AFX) - Der chinesische Internetkonzern Tencent hat die Anleger am Donnerstag mit den besten Quartalszahlen seiner Unternehmensgeschichte erfreut. An der Hongkonger Börse legten die Aktien daraufhin um bis zu fünfeinhalb Prozent auf 341 Hongkong-Dollar zu, womit sie ein Rekordhoch erreichten. Der Börsenwert des Unternehmens erreichte in der Spitze umgerechnet mehr als 413 Milliarden US-Dollar. Zum Handelsende notierten die Titel noch 1,92 Prozent fester bei 329,40 Hongkong-Dollar.

Seit Jahresbeginn haben die Aktien per Schlussstand fast drei Viertel an Wert gewonnen. Die Marktkapitalisierung stieg in diesem Zeitraum um etwa 170 Milliarden auf knapp 400 Milliarden US-Dollar - allein der Wertzuwachs beträgt etwa so viel wie der derzeitige Börsenwert der britisch-niederländischen Unilever , einem der größten Konsumgüterhersteller weltweit.

Nun hoffen die Anleger beim Internethändler Alibaba ebenfalls auf erfreuliche Geschäftsresultate. Der chinesische Amazon-Konkurrent , dessen Anteilsscheine auch an der US-Börse notiert sind, will um die europäische Mittagszeit Rechenschaft über das abgelaufene Quartal ablegen.

Zur Wochenmitte waren die Alibaba-Titel an der Wall Street nur hauchdünn unter ihrer Bestmarke von 160,39 US-Dollar aus dem Juli geblieben. Diese dürfte in Kürze endgültig fallen, wie der dortige vorbörsliche Kursanstieg von knapp ein Prozent auf 161 Dollar zeigt. Die Aktien haben sich seit Jahresbeginn mit einem Plus von 82 Prozent noch besser geschlagen als die Tencent-Titel. Bei der Marktkapitalisierung liefern sich die beiden chinesischen Branchenriesen derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Dank der Erlöse durch Online-Spiele, den Chat- und Online-Bezahldienst WeChat und Werbung sprang der Umsatz von Tencent im zweiten Quartal um 59 Prozent auf 56,6 Milliarden Renminbi (umgerechnet 8,4 Mrd US-Dollar) hoch. Der Nettogewinn schnellte um noch deutlichere 68 Prozent auf 18,2 Milliarden Renminbi (2,7 Mrd US-Dollar) nach oben. Mit beiden Kennziffern übertrafen die Chinesen die Analystenerwartungen./gl/ck/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: Hypoport AG: Hypoport AG unterzeichnet Vereinbarung zum Erwerb sämtlicher Anteile an der FIO SYSTEMS AG und beschließt Sachkapitalerhöhung (deutsch)

Hypoport AG: Hypoport AG unterzeichnet Vereinbarung zum Erwerb sämtlicher Anteile an der FIO SYSTEMS AG und beschließt Sachkapitalerhöhung^ DGAP-Ad-hoc: Hypoport AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Kapitalerhöhung ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.04.18
1.189,54 EUR
-0,03 %
Datum :
25.04.18
139,48 EUR
-0,58 %
Datum :
25.04.18
40,54 EUR
-1,05 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr