AKTIEN IM FOKUS: Vinci-Interesse an ACS-Sparte beflügelt auch Hochtief-Aktien

Freitag, 02.10.20 16:03
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
FRANKFURT/MADRID/PARIS (dpa-AFX) - Die Aktien von Hochtief sind am Freitag von einem Kurssprung beim Großaktionär ACS beflügelt worden. Das Interesse der französischen Vinci an der Industriesparte des spanischen Baukonzerns ließ die ACS-Aktien in Madrid um fast 23 Prozent nach oben springen. Hochtief folgten dem in Frankfurt um etwa elf Prozent nach oben. Sie sprangen damit auf den höchsten Stand seit zwei Wochen.

Vinci hatte den Spaniern ein unverbindliches Angebot über das Segment "Industrial Services" vorgelegt. Die nicht-bindende Offerte des Bau- und Infrastrukturkonzerns beläuft sich in Barmitteln und Aktien auf insgesamt 5,2 Milliarden Euro. Damit schwinde die Sorge, dass ACS die Hochtief-Beteiligung zur Disposition stelle, um Löcher in der Bilanz zu stopfen, sagte ein Marktteilnehmer. Auch die Vinci-Aktien profitierten, in Paris lagen sie mit 3,6 Prozent im Plus.

Am Markt hieß es, durch den Kurssprung am Freitag hätten die Hochtief-Papiere eine wichtige charttechnische Unterstützung gehalten. Bevor die Rally begann, waren die Aktien am Morgen noch schwächer gestartet - und drohten dabei unter 62,85 Euro auf den tiefsten Stand seit Anfang April abzurutschen. Letztlich schafften sie aber bei 62,90 Euro die Wende nach oben.

Analystin Stephanie D'Ath vom Analysehaus RBC zeigte sich von einem Zukauf im Industriegeschäft nicht überrascht, sehr wohl aber vom Ausmaß der Transaktion, mit der die Franzosen einen Vorstoß in den Bereich der Erneuerbaren Energien einleiteten. Laut ihrem Kollegen Patrick Creuset von Goldman Sachs entspricht der Deal auf beiden Seiten den strategischen Zielen./tih/la/he



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

ROUNDUP: Magdeburger Koalition ringt bis in die Nacht um Rundfunkbeitrag

MAGDEBURG (dpa-AFX) - Im Magdeburger Koalitionskrach um den künftigen Rundfunkbeitrag in Deutschland ringen Spitzenvertreter von CDU, SPD und Grüne weiter um eine Lösung. Ein für Dienstagabend ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15351 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
01.12.20
78,85 EUR
-2,53 %
Datum :
01.12.20
88,12 EUR
2,85 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr