AMS will mit Osram Champion in Optoelektronik schaffen - Zuversicht für Angebot

Montag, 16.09.19 12:40
AMS will mit Osram Champion in Optoelektronik schaffen - Zuversicht für Angebot
Bildquelle: iStock by Getty Images
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der österreichische Sensorhersteller AMS will durch die Übernahme des Lichtkonzerns Osram einen europäischen Weltmarktführer in der Beleuchtungselektronik aufbauen. "Die Kombination schafft neue Märkte", sagte AMS-Vorstandschef Alexander Everke am Montag in München. "Wir haben die Möglichkeit, einen europäischen Champion zu schaffen." Als Beispiele nannte AMS die Entwicklung neuer optoelektronischer Produkte für Mobiltelefone, Autoindustrie und Medizintechnik.

Im Zuge der Übernahme will AMS "mehrere hundert Stellen" in Deutschland abbauen, aber auch einige hundert Ingenieure einstellen, wie Everke sagte. Den Widerstand der IG Metall und des Osram-Betriebsrats will AMS überwinden: "Wir wollen und werden dort nicht aufgeben und einen konstruktiven Dialog haben", sagte Everke. Der AMS-Chef gab sich siegesgewiss, dass der Übernahmeversuch trotz des Neins der Arbeitnehmer und gravierender Bedenken des Osram-Vorstands erfolgreich sein wird: AMS werde die Annahmeschwelle von 62,5 Prozent der Osram-Aktien überschreiten: "Wir kriegen sie (die Schwelle). Ich bin kein Fan von Plan B oder C."

Vorstand und Aufsichtsrat von Osram hatten den Aktionären des zum Verkauf stehenden Lichtkonzerns zuvor das Übernahmeangebot aus Österreich empfohlen - auch wenn das Management gravierende Bedenken äußerte sieht und die Arbeitnehmer es ablehnen./cho/DP/nas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Britisches Unternehmen BitePRO macht geltend, dass in der Schulausbildung tätige Mitarbeiter von Schülern/Schülerinnen nahezu täglich gebissen werden

WETHERBY, England – Laut dem britischen Unternehmen BitePRO unterliegen Lehrer und in der Schulausbildung tätige Mitarbeiter einem erhöhten Risiko, von Schülern/Schülerinnen gebissen zu ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13146

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.10.19
38,25 EUR
0,16 %
Datum :
15.10.19
41,40 EUR
4,55 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr