Marktübersicht

Dax
13.066,00
0,05%
MDax
26.564,00
-0,02%
BCDI
138,53
0,00%
Dow Jones
23.430,33
0,31%
TecDax
2.545,50
0,01%
Bund-Future
162,87
0,02%
EUR-USD
1,17
0,01%
Rohöl (WTI)
56,37
-0,70%
Gold
1.279,92
0,24%
12:24 12.10.17

ANALYSE/Bernstein: Volkswagen trotz Herausforderungen attraktiv bewertet

NEW YORK (dpa-AFX) - Bernstein Research sieht in den Aktien von Volkswagen mittlerweile eine gute Anlagemöglichkeit. Ungeachtet zahlreicher langfristiger Herausforderungen, die Analyst Max Warburton für den Wolfsburger Konzern noch erwartet, stufte er am Donnerstag beide Aktiengattungen des Autobauers von "Market-Perform" auf "Outperform" hoch. Er verwies dabei auf eine günstige Bewertung, aber auch auf gute Ertragsperspektiven.

Die Wolfsburger kämpften zwar weiter mit dem Diesel-Skandal, dem Einfluss der Gewerkschaften oder unterschiedlichen Aktionärsinteressen. Möglicherweise könnten die Gewinne aber schneller steigen als erwartet, betonte Warburton. Das erste Halbjahr sei überraschend stark gewesen, das China-Geschäft beschleunige sich und der Produktmix bei trendigen SUVs werde besser. Er hob seine Schätzungen für das kommende Jahr um 7 Prozent an, womit er nun optimistischer als der Marktkonsens ist.

Auf seine Kursziele für die Stamm- und Vorzugsaktien wirkte sich dies positiv aus. Er hob beide von 150 auf 180 Euro. Bei den im Dax notierten Vorzügen, die aktuell bei 143 Euro stehen, sieht er damit ein Kurspotenzial von etwa 25 Prozent. Sie profitierten am Donnerstag bereits etwas von der Studie und gehörten mit plus 0,60 Prozent zu den größeren Gewinnern im Leitindex, der sich zeitgleich kaum von der Stelle bewegte.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von Bernstein, dass die Kursentwicklung der Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als 15 Prozentpunkte über der Entwicklung des MSCI Pan Europe Index liegen wird./tih/ck/ag

Analysierendes Institut Sanford C. Bernstein.



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

00:53 Uhr LivaNova schließt bindenden Vorvertrag für Verkauf seines Franchisegeschäfts für...
00:12 Uhr Andersen Global erweitert mit einem neuen Standort im Stadtteil Mestre auf dem Festland von Venedig...
20.11.17 NexPlayer HTML5-Player für alle Browser und Geräte vollständig kompatibel mit Conviva
20.11.17 ROUNDUP: AT&T wehrt sich gegen US-Kartellklage wegen Time-Warner-Übernahme
20.11.17 Weltweit Millionen junge Arbeitslose - Drang zur Migration riesig
20.11.17 AGCO-Innovationen auf der Agritechnica 2017 mit prestigeträchtigen Preisen ausgezeichnet
20.11.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger bleiben zuversichtlich
20.11.17 Aktien New York Schluss: Anleger bleiben zuversichtlich
20.11.17 DGAP-Stimmrechte: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (deutsch)
20.11.17 Kreise: Kartellwächter wollen Time-Warner-Kauf durch AT&T mit Klage verhindern
20.11.17 Europäische Kommission erweitert Zulassung für ZYTIGA ® plus Prednison/Prednisolon von Janssen auf...
20.11.17 DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. korrigiert einen von CFN Media am 17. November 2017...
20.11.17 US-Anleihen mit moderaten Abgaben
20.11.17 ROUNDUP: Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus
20.11.17 Devisen: Eurokurs bleibt im Minus nach Berg- und Talfahrt
20.11.17 DGAP-News: Effecten-Spiegel AG: Änderung in der Besetzung des Aufsichtsrates (deutsch)
20.11.17 DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG platziert erfolgreich Unternehmensanleihe mit Nominalwert von EUR 400...
20.11.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Vergeigt, Kommentar zur EBA von Bernd ...
20.11.17 Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
20.11.17 'Glücklich und stolz': Macron begrüßt EU-Beschluss für Paris
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8197

Titel aus dieser Meldung

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1300 US-Dollar!
  • Wann folgt die Barrick-Aktie?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.