Roche Genussscheine Aktie
WKN: 855167 ISIN: CH0012032048
aktueller Kurs:
272,05 EUR
Veränderung:
0,75 EUR
Veränderung in %:
0,28 %
weitere Analysen einblenden

ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Roche auf 'Hold' - Ziel hoch auf 285 Franken

Freitag, 20.09.19 09:01
ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Roche auf 'Hold' - Ziel hoch auf 285 Franken
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS (dpa-AFX) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Roche von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 200 auf 285 Franken angehoben. Analyst Justin Smith erhöhte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie im Jahr 2024 um 26 Prozent. Er begründete dies mit einer schnelleren Einführung der Mittel Ocrevus, Hemlibra und Tecentriq. Dank einer verbesserten operativen Flexibilität dürfte auch die Dividende des Pharmakonzerns bis Ende der 2020er-Jahre steigen. Die durchschnittlichen Marktschätzungen für den Umsatz der Schweizer berücksichtigten aber bereits ein optimistisches Szenario, weshalb er nur mit "Hold" votiere. Zudem sehe er bei anderen großen Pharmawerten ein besseres Chance/Risiko-Profil./ajx/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.09.2019 / 16:28 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.09.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

UBS belässt Roche auf 'Buy' - Ziel 328 Franken

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Roche auf "Buy" mit einem Kursziel von 328 Franken belassen. Analyst Michael Leuchten lobte in einer am Montag vorliegenden ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr