Hugo Boss Aktie
Hugo Boss-Aktie
WKN:A1PHFF
ISIN:DE000A1PHFF7
Land: Deutschland
Branche: Handel und Konsum
Sektor: Textil/Mode
aktueller Kurs:
47,60 EUR
Veränderung:
0,15 EUR
Veränderung in %:
0,32 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 03. Oktober 2022 Info.

Top
10

278

1

BOTSI®-Trendmonitor
Hugo Boss auf Rang 42

Komplette Navigation anzeigen

ANALYSE: Jefferies lobt starken Auftritt von Hugo Boss und hebt Aktie auf 'Buy'

Dienstag, 28.06.22 17:18
ANALYSE: Jefferies lobt starken Auftritt von Hugo Boss und hebt Aktie auf 'Buy'
Bildquelle: Adobe Stock
NEW YORK (dpa-AFX) - "Von Boss zum Anführer" titelt das Analysehaus Jefferies nach dem Marken-Relaunch von Hugo Boss . Beeindruckt von der Präsenz des Luxus-Modeunternehmens in den sozialen Medien und in Erwartung weiterer Umsatzzuwächse im laufenden Jahr hat Analystin Kathryn Parker die Aktie in einer am Dienstag vorliegenden Studie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel setzte sie von 55 auf 58 Euro nach oben und sieht nach dem Kursaufschlag der Aktie an diesem Tag von rund zweieinhalb Prozent noch ein Aufwärtspotenzial von 13,5 Prozent.

Nach der Talfahrt:
Bei diesen Tech-Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt ...


Das kürzlich eröffnete Hugo-Boss-Geschäft in London im neuen Store-Format, das als Blaupause für das neue Ladenkonzept dient, sowie eine bessere Strategie bei Markenkooperationen, etwa mit Mr. Bathing Ape, untermauerten die kontinuierliche Umsatzerholung samt eines wachsenden Markenwertes, schrieb Parker. Zudem rechnet sie damit, dass der Marktanteil von Boss im Bereich Premium-Kleidung weiter steigen dürfte.

Die Jahresziele des Unternehmens aus Metzingen hält die Analystin bereits jetzt schon für konservativ. Für das zweite Quartal liege sie mit ihrer Erlösschätzung aktuell um drei Prozent über der durchschnittlichen Analystenprognose. Ihre Umsatzschätzung für das Gesamtjahr liege bei 3,226 Milliarden Euro und damit leicht über der Konzernprognose von 3,1 bis 3,2 Milliarden. Unter dem früheren Management allerdings habe Boss in der Vergangenheit öfters die Prognosen verfehlt, was wohl nun zur Vorsicht beitrage. Mit Blick auf die Ertragskraft, sprich die Margen, hält die Jefferies-Analystin die vom Unternehmen kommunizierte Spanne von 8 bis 9 Prozent für angemessen.

Entsprechend der Einstufung "Buy" erwartet Jefferies, dass die Aktie auf Zwölfmonatssicht eine Gesamtrendite (Kursgewinn + Dividende) von mindestens 15 Prozent erreichen dürfte./ck/jsl/men

Analysierendes Institut Jefferies.

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 16:37 / ET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2022 / 19:00 / ET



Quelle: dpa-AFX


boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!