Aareal Bank Aktie
WKN: 540811 ISIN: DE0005408116
aktueller Kurs:
25,85 EUR
Veränderung:
0,02 EUR
Veränderung in %:
0,06 %
weitere Analysen einblenden

Aareal Bank (Wochenchart): Kernunterstützung hat gehalten - Chartanalyse

Donnerstag, 02.05.19 08:40
Aareal Bank (Wochenchart): Kernunterstützung hat gehalten - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Aareal Bank-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Immobilienfinanzierers Aareal Bank AG (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, Ticker-Symbol: ARL, Nasdaq OTC-Symbol: AAALF) charttechnisch unter die Lupe.

Das Sprungbrett in Form der verschiedenen Hoch- und Tiefpunkte bei 26/27 EUR sowie dem 38,2%-Fibonacci-Retracement der gesamten Hausse seit März 2009 (27,55 EUR) habe die Aareal Bank-Aktie zuletzt nutzen können. Damit seien auch die auf Monatsbasis vorliegenden Innenstäbe nach oben aufgelöst worden. Unter dem Strich habe das Papier also die am 12. März beschriebene "make or break"-Konstellation für einen Ausbruch auf der Oberseite genutzt. Ein nachhaltiger Sprung über die 38-Wochen-Linie (akt. bei 30,56 EUR) dürfte in diesem Kontext als weiterer Katalysator fungieren. Die Tiefs des Jahres 2017 bei 33,35/33,55 EUR würden dann den Auftakt zur nächsten wichtigen Widerstandszone markieren, welche sich bis zur langfristigen Glättung der letzten 38 Monate (akt. bei 34,04 EUR) erstrecke. Abgerundet werde das hier entstehende Barrierenbündel durch die 50%-Korrektur des gesamten Abwärtsimpulses von April bis Dezember 2018 (34,38 EUR). Als Absicherung auf der Unterseite würden sich - je nach Risikoneigung - entweder das Januarhoch bei 29,44 EUR oder aber das jüngste Apriltief (27,58 EUR) anbieten, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 02.05.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Aareal Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Aareal Bank-Aktie:
31,11 EUR +1,43% (30.04.2019, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Aareal Bank-Aktie:
31,21 EUR +0,13% (02.05.2019, 08:40)

ISIN Aareal Bank-Aktie:
DE0005408116

WKN Aareal Bank-Aktie:
540811

Ticker-Symbol Aareal Bank-Aktie:
ARL

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Aareal Bank-Aktie:
AAALF

Kurzprofil Aareal Bank AG:

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, Ticker-Symbol: ARL, Nasdaq OTC-Symbol: AAALF).

Unter ihrem Dach sind alle Tochterunternehmen der Gruppen Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Beratungs-Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank. Hier begleitet die Bank im Rahmen einer Drei-Kontinente-Strategie nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in Europa, Nordamerika und Asien. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bietet die Aareal Bank Gruppe Kunden in Europa aus der Immobilien- und Energiewirtschaft eine einzigartige Kombination aus spezialisierten Bankdienstleistungen, innovativen digitalen Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung und Effizienzsteigerung ihrer Geschäftsprozesse. (02.05.2019/ac/a/d)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DZ Bank senkt fairen Wert für Aareal Bank auf 25 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Aareal Bank von 25,30 auf 25,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das zweite Quartal des Immobilienfinanzierers ...weiterlesen

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr