Air Berlin Aktie
WKN: AB1000 ISIN: GB00B128C026
aktueller Kurs:
0,01 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
6,59 %
weitere Analysen einblenden

Air Berlin-Bonuszertifikat positives C/R-Verhältnis

Donnerstag, 20.01.11 08:51
Air Berlin-Bonuszertifikat positives C/R-Verhältnis
Bildquelle: fotolia.com

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" sehen beim Capped-Bonuszertifikat (ISIN DE000MQ2EZU8/ WKN MQ2EZU) von Macquarie Oppenheim auf die Aktie von Air Berlin (ISIN GB00B128C026/ WKN AB1000) mehr Chancen als Risiken.Nach einem harten Jahr 2010 zeige sich die Luftfahrtbranche für die Zukunft wieder optimistisch. Manche Experten würden in den kommenden Jahren sogar mit einem regelrechten Boom im Flugzeugbau rechnen. Bis zu 25.000 neue Flugzeuge im Volumen von rund 3 Bio. USD dürften in den nächsten 20 Jahren gebaut werden. Vor allem der zunehmende Flugverkehr in Asien sei Treibsatz dieser Entwicklung.Nach Einschätzung der Experten dürften sowohl Fluggesellschaften und Flugzeugbauer als auch die Zulieferbranche von einer solchen Entwicklung profitieren.Air Berlin habe 2010 die Zahl seiner Fluggäste gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,8% auf exakt 33.593.010 gesteigert und damit einen neuen Firmenrekord aufgestellt. Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft wolle in den kommenden Jahren ihre Wettbewerbsposition weiter stärken. Dank des Aufstiegs zum Vollmitglied im Luftfahrtbündnis Oneworld ab 2012 dürfte Air Berlin ihr Streckennetz nach Einschätzung der Experten schnell ausbauen. Auch verspreche man sich von der Zusammenarbeit mit großen Partnern wie British Airways oder Iberia deutliche Kostenvorteile.Die Experten von "Der Aktionär" halten dies für die besten Voraussetzungen, um in das o.a. Capped-Bonuszertifikat von Macquarie Oppenheim auf die Air Berlin-Aktie zu investieren. Es habe eine Laufzeit bis 16.12.2011 und biete eine Rendite von 16%. Einzige Bedingung: Der Aktienkurs dürfe zu keinem Zeitpunkt auf oder unter die Barriere von 3,00 Euro rutschen. Dann gebe es exakt 4,70 Euro für das Zertifikat zurück. Das Kursziel werde bei 4,70 Euro gesehen. Das Zertifikat sollte mit einem Stopp bei 2,90 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 04) (20.01.2011/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ROUNDUP: Easyjet will schnellere Gepäckabfertigung in Berlin

BERLIN (dpa-AFX) - Die britische Fluggesellschaft Easyjet als größter Kunde der Berliner Flughäfen möchte die Gepäckabfertigung ihrer Fluggäste in Tegel und Schönefeld beschleunigen. An der ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr