Aktien Asien: Mehrheitlich Verluste - südkoreanische Börse gibt stärker nach

Freitag, 15.01.21 09:05
Aktien Asien: Mehrheitlich Verluste - südkoreanische Börse gibt stärker nach
Bildquelle: Adobe Stock
TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die fernöstlichen Börsen haben am Freitag mehrheitlich nachgeben. Sie orientierten sich damit an der Wall Street, wo es zu moderaten Gewinnmitnahmen gekommen war. Auf Wochensicht sieht die Bilanz aber besser aus. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Aktien der Börsen in Shanghai und Shenzhen umfasst, hatte im Wochenverlauf sogar den höchsten Stand seit 13 Jahren erreicht.

Diese Aktien sollten Sie jetzt im Depot haben ...

Neben den US-Börsen-Vorgaben belasteten nun aber laut den Marktstrategen der Deutschen Bank um Jim Reid auch die Maßnahmen der USA gegen mehrere chinesische Firmen, die auf eine Schwarze Liste aufgenommen wurden, was US-Investitionen in die entsprechenden Wertpapiere erschwere. Dazu gehört auch der Smartphone-Hersteller Xiaomi, dessen Aktien in Hongkong um rund zehn Prozent absackten.

Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong zog indes im späten Handel um 0,34 Prozent auf 28 594,71 Zähler an, während der CSI-300-Index , der die Entwicklung an den chinesischen Festlandsbörsen widerspiegelt, um 0,23 Prozent auf 5458,08 Punkte fiel.

Die deutlicheren Verluste an der südkoreanischen Börse begründete Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda damit, dass die Notenbank die Zinsen unverändert gelassen habe. Zuletzt schwache Arbeitsmarktdaten hätten Hoffnungen auf eine Senkung geweckt, die nun enttäuscht worden seien. Der südkoreanische Kospi hatte in der vergangenen Woche erstmals die Marke von 3000 Punkten überschritten und konsolidiert auf hohem Niveau.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 sank um 0,62 Prozent auf 28 519,18 Punkte vor/mf/mis



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

TUI-Aktie: Es kann jetzt ganz schnell gehen ...

Die TUI-Aktie befindet sich derzeit im Fokus der Anleger. Denn die Aktie des Reisespezialisten schraubte sich von 1,85 Euro im September 2020 bis auf 5,25 Euro (Jahreshoch am 01. März 2021). ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 16168 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
04.03.21
29.183,55
-1,11 %
Datum :
04.03.21
29.098,09
-0,60 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr