Aktien Asien: Nikkei 225 erholt sich - Chinas Börsen ohne klaren Trend

Dienstag, 13.04.21 08:51
Aktien Asien: Nikkei 225 erholt sich - Chinas Börsen ohne klaren Trend
Bildquelle: Adobe Stock
TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag überwiegend von ihren deutlichen Verlusten zu Wochenbeginn erholt. Vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus den USA aber war unter den Anlegern eine Zurückhaltung zu spüren.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Welt?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Welt kennenlernen!


An diesem Dienstag stehen Daten zur Entwicklung der US-amerikanischen Verbraucherpreise besonders im Fokus. Es wird damit gerechnet, dass sich die Inflation in den USA im März kräftig verstärkt hat. Hintergrund dafür ist die Aussicht auf ein stärkeres Anziehen der Konjunktur durch gewaltige staatliche Hilfsprogramme. Ein zu starker Preisanstieg könnte unter den Anlegern die Befürchtung wecken, dass die Notenbank mit einer weniger laxen Geldpolitik gegensteuern muss.

Insbesondere in Südkorea und Japan zeigten sich die Investoren recht optimistisch. So schloss in Tokio der Leitindex Nikkei 225 0,72 Prozent höher bei 29 751,61 Punkten. Hier griffen die Anleger vor allem bei Anbietern von Nicht-Basiskonsumgütern zu.

In China hingegen zeigte sich kein einheitliches Bild. So rutschte der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, im Handelsverlauf ins Minus und notierte zuletzt 0,3 Prozent tiefer.

Chinas Außenhandel erlebt zwar ein robustes Wachstum, das die zweitgrößte Volkswirtschaft kräftig ankurbelt. Der Exportanstieg im März blieb aber hinter den Erwartungen zurück.

Der Hongkonger Hang-Seng-Index legte im späten Handel um 0,5 Prozent zu. Hongkong hatte Pläne zur Lockerung der im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Reisebeschränkungen angekündigt. Davon profitierten Aktien von Einzelhändlern, die stark vom Tourismus-Geschäft abhängen./la/jha/



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
14.05.21
28.207,09
1,59 %
Datum :
14.05.21
28.309,21
2,20 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr