Aktien Asien: Uneinheitliche Entwicklung - neue Impulse fehlen

Dienstag, 19.11.19 08:53
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag uneinheitlich entwickelt. Während der japanische Aktienmarkt einen Gang zurück schaltete, knüpfte die Börse Hongkong an ihre Vortagesgewinne an. Damit setzte sich die Erholung trotz der weiterhin angespannten politischen Lage fort. Marktteilnehmer verwiesen allerdings auf dünne Umsätze. Trotz der Kursgewinne herrsche eine abwartende Haltung.

Neue Impulse vom Dauerthema Handelsstreit fehlten. Nachdem die Märkte eine Teileinigung zwischen den USA und China mit dem Anstieg der vergangenen Wochen bereits eingepreist haben, fehlten zuletzt neue Impulse. "Der allgegenwärtige Handelsstreit scheint sich in eine andere Richtung als erhofft zu entwickeln", stellte Analyst Christian Schmidt von der Helaba in einem Kommentar fest. "Eine Einigung wurde zuletzt wieder unwahrscheinlicher, nachdem sich China mit Blick auf eine solche pessimistisch äußerte."

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen kletterte um ein Prozent auf 3947 Punkte und der Hang-Seng-Index in Hongkong rückte zuletzt um 1,4 Prozent auf 27 052 Zähler vor. In Tokio endete der Leitindex Nikkei 225 dagegen ein halbes Prozent niedriger bei 23 292,65 Punkten. Auch die koreanische Börse verzeichnete Verluste./mf/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Mutmaßliche Daimler-Erpressung: Haftbefehl gegen Hauptverdächtigen

STUTTGART/BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Festnahme von zwei mutmaßlichen Erpressern des Daimler -Konzerns ist gegen den 30-jährigen Hauptverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Der Mann wurde dazu ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13421 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
03.04.20
23.037,70
-0,39 %
Datum :
03.04.20
17.582,73
-2,71 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr