Aktien Asien: Wenig Bewegung nach jüngster Rally - Nikkei auf Jahreshoch

Mittwoch, 06.11.19 08:34
Aktien Asien: Wenig Bewegung nach jüngster Rally - Nikkei auf Jahreshoch
Bildquelle: iStock by Getty Images
TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - An den zuletzt gut gelaufenen Börsen Asiens haben die Anleger am Mittwoch erst einmal durchgeschnauft. Die wichtigsten Aktienindizes bewegten sich nur wenig.

Zuletzt hatte die Aussicht auf eine Teileinigung im Handelsstreit zwischen den USA und China die Konjunktursorgen an den Märkten gemildert und den Kursen Auftrieb verliehen. Nun warteten die Anleger auf Neuigkeiten zu dem Thema, sagten Händler.

Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 hatte im frühen Handel ein Jahreshoch erreicht und schloss 0,22 Prozent im Plus bei 23 303,82 Punkte. Aus Branchensicht zählten Aktien aus dem Rohstoff- und Energiesektor zu den Favoriten.

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen schloss mit einem Minus von 0,45 Prozent. In der Sonderverwaltungszone Hongkong lag der Hang Seng kurz vor Handelsschluss minimal in der Verlustzone./la/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Uber: Fast 6000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA

LOS ANGELES (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat in den vergangenen zwei Jahren fast 6000 sexuelle Übergriffe gemeldet bekommen. 464 davon seien Vergewaltigungen gewesen, heißt es ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14090

Titel aus dieser Meldung

Datum :
05.12.19
26.293,47
0,05 %
Datum :
05.12.19
23.324,96
-0,22 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr