Marktübersicht

Dax
12.550,50
0,53%
MDax
26.440,00
0,43%
BCDI
133,97
0,00%
Dow Jones
25.309,99
1,39%
TecDax
2.616,75
1,39%
Bund-Future
159,53
0,54%
EUR-USD
1,23
-0,28%
Rohöl (WTI)
63,54
1,45%
Gold
1.328,83
-0,25%
11:32 19.01.18

Aktien Europa: EuroStoxx steigt auf höchsten Stand seit November

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Freitag wieder Fahrt aufgenommen. Dabei ließen sie sich weder von den negativen Vorgaben der Wall Street noch vom wieder anziehenden Eurokurs bremsen. Ein starker Euro kann die Exporte der Unternehmen aus der Eurozone belasten.

Der EuroStoxx 50 notierte am späten Freitagvormittag 0,69 Prozent höher bei 3645,79 Punkten und damit praktisch auf seinem Tageshoch. Gleichzeitig bewegt sich der Leitindex des Euroraums damit auf dem höchsten Stand seit fast zweieinhalb Monaten. Der CAC 40 in Paris gewann am Freitag 0,50 Prozent auf 5522,40 Zähler. Der Londoner FTSE 100 rückte um 0,28 Prozent auf 7715,30 Punkte vor.

Aus Branchensicht waren in Europa Aktien aus dem Gesundheitssektor mit einem Plus von 1,14 Prozent am meisten gefragt. Ganz unten im Sektortableau waren die Papiere von Öl- und Gasunternehmen mit minus 0,48 Prozent zu finden.

Unter den Einzelwerten bestimmten am Freitag Analystenstudien weitgehend das Marktgeschehen. Die Airbus-Aktien gehörten mit einem Plus von 1,8 Prozent zu den stärksten Werten im EuroStoxx-50-Index. Die US-Bank JPMorgan hob das Kursziel von 97 auf 110 Euro an beließ die Einstufung auf "Overweight". Die Auslieferungsziele des Flugzeugbauers für 2018 seien ehrgeiziger als von ihm erwartet, schrieb Analyst David Perry und zeigte sich zuversichtlicher für die Gewinnentwicklung der Jahre 2018 bis 2020.

Spitzenreiter im Stoxx-50-Index waren die Papiere von Novo Nordisk . Sie stiegen um mehr als 3 Prozent auf den höchsten Stand seit rund anderthalb Jahren. Die US-Investmentbank Goldman Sachs nahm die weiterhin mit "Buy" eingestufte Aktie des Insulinherstellers in die "Conviction Buy List" auf und erhöhte das Kursziel von 345 auf 450 dänische Kronen. Analyst Keyur Parekh glaubt, dass die Dänen vor einer Phase mit hohen Umsatz-und Gewinnsteigerungen stehen.

Die Anteilsscheine von Easyjet kletterten um mehr als 2 Prozent nach oben. Zuvor hatte die US-Investmentbank Morgan Stanley die Titel des britischen Billigfliegers von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 1490 auf 1725 Pence angehoben./edh/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

14:48 Uhr Gegenwind für US-Waffenlobby: Firmen kappen Verbindung zur NRA
14:46 Uhr Kühnert hält bei Nein zur GroKo Minderheitsregierung für möglich
14:43 Uhr Huawei zeigt in Barcelona neue Tablets statt Smartphone-Topmodell
14:41 Uhr Ringen um Rauchverbot: Spannungen in Österreichs Koalition nehmen zu
14:41 Uhr POLITIK: Trotz Sanktionen: Nordkorea angeblich zu Gesprächen mit USA bereit
14:37 Uhr DGB-Chef fordert mehr Schutz und Respekt für Betriebsräte
14:37 Uhr 'Gewaltige Akquisitionen': Warren Buffett will viel Geld ausgeben
14:35 Uhr Tarifverhandlungen: Verbesserungen für Gebäudereiniger gefordert
14:34 Uhr Umfrage: Liebe der Deutschen zum Bargeld gilt auch im Urlaub
14:32 Uhr Mittelstand-Umfrage: Flüchtlinge können Fachkräftemangel lösen
14:31 Uhr Immobilienbranche empört über GroKo-Pläne gegen Steuersparmöglichkeit
14:30 Uhr Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben
14:29 Uhr Mexiko rechnet mit Ergebnissen bei 7. Nafta-Verhandlungsrunde
14:29 Uhr Hamburg zahlt wieder in den Länderfinanzausgleich ein
14:27 Uhr Schott beziffert Schaden durch Stromausfall auf knappe Million
14:27 Uhr Verkauf der HSH Nordbank geht ins Finish - Entscheidung am Mittwoch
14:26 Uhr Strengere Vorgaben: Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
14:25 Uhr Niedersachsen will Windenergie weiter ausbauen
14:23 Uhr ROUNDUP/Bürgermeister wollen wissen: Wer zahlt bei Gratis-Nahverkehr?
14:23 Uhr EZB: Lettlands drittgrößte Bank ABLV vor dem Aus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8542

Titel aus dieser Meldung

0,91%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Per Saldo 82% Kursverlust seit 2008!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dax-Aktien: Gewinner und Verlierer 2017

Platz: 30
Unternehmen: ProSiebenSat.1
Von 36,59 auf 28,73 Euro
Performance: -21,47%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr