Aktien Europa: Kaum Bewegung ohne Impulse von der Wall Street

Donnerstag, 26.11.20 12:02
Börse
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Stillstand hat am Donnerstagvormittag an Europas Börsen geherrscht. Wegen des US-Feiertags Thanksgiving bleiben die Börsen dort geschlossen, womit den europäischen Märkten die Impulse fehlen. Auch am Freitag dürfte sich nicht viel tun, weil viele Marktteilnehmer in den USA diesen Tag für ein langes Wochenende und zum Weihnachts-Shopping nutzen.

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 markierte zwar im frühen Handel ein weiteres Hoch seit Ende Februar, gab die Gewinne im weiteren Verlauf aber wieder ab. Zuletzt trat der Index mit 3513 Zählern auf der Stelle.

Laut Christian Schmidt von der Landesbank Helaba ist die nachlassende Dynamik an den Aktienmärkten keine Überraschung. Nach den vergangenen Kursgewinnen sei in den Kursen bereits "sehr viel positive Erwartung eingepreist".

In Paris lag der Leitindex Cac 40 mit 0,06 Prozent im Minus bei 5568 Punkten. Der britische FTSE 100 gab mit 0,5 Prozent auf 6362 Zähler etwas stärker nach.

Schlusslicht im EuroStoxx 50 waren die Aktien des irischen Baukonzerns CRH , die um 2,5 Prozent abrutschten. Angesichts eines dürftigen Wachstumsprofils sei die Aktie zu hoch bewertet, argumentierte die Investmentbank Goldman Sachs und riet zum Verkaufen.

Nach den Quartalszahlen und Zielen für 2021 von Remy Cointreau war den Anlegern an der Pariser Börse nicht nach einem Cognac zumute. Der Kurs fiel um 1,3 Prozent. Analyst Nik Oliver von UBS argumentierte, dass die Aktien mit einem Aufschlag von 30 Prozent auf den Luxusgütersektor hoch bewertet seien.

Im Bankensektor sowie bei Aktien von Öl- und Gasproduzenten nahmen Anleger Kursgewinne mit. Beide Sektorindizes gaben um rund ein Prozent nach. In den vergangenen Wochen waren sie stark gestiegen.

Dagegen ließen gute Vorgaben großer Technologieaktien in den USA den europäischen Tech-Sektor um knapp ein Prozent steigen. Der technologielastige Nasdaq Composite Index war am Mittwoch auf ein Rekordhoch geklettert dank der Kursgewinne von Amazon , Apple und Co./bek/stk



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Alaska Cargo und Cold Storage erweitern die globale Kühlkette beträchtlich

ANCHORAGE, Alaska – Alaska Cargo und Cold Storage, LLC (ACCS) und der Bundesstaat Alaska handelten einen Pachtvertrag über 55 Jahre am Ted Stevens Anchorage International Airport ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15866 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.01.21
3.574,97
-0,74 %
Datum :
25.01.21
30.960,00
-0,12 %
Datum :
25.01.21
405,80
-0,61 %
Datum :
25.01.21
3.178,00
-0,50 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr